Das kleine, feine Werkzeug für Licht im Außenraum

Es gibt viele Situationen bei der Beleuchtung privater oder öffentlicher Außenräume, in denen nicht die großen Kaliber, sondern kleine und präzise Lichtwerkzeuge gefragt sind: insbesondere im urbanen Raum, bei der Inszenierung von Gartenanlagen oder Objekten im Außenbereich von Gebäuden. In der Regel lassen sich Anforderungen wie Blendungsbegrenzung oder Flexibilität bei solchen Anwendungen mit mehreren kleinen Leuchten leichter erfüllen als mit wenigen großen. Für solche Aufgaben hat Erco die neue Produktfamilie Kona XS entwickelt: Der kleinste Außenraumscheinwerfer im Erco Programm konzentriert sich aufs Wesentliche, sei leistungsfähig, robust und dabei besonders einfach zu planen und anzuwenden.

Aufs Wesentliche konzentriert
Im Design lehnt sich Kona XS an seine großen Cousins aus dem Erco Kona Programm an: Die moderne, konische Form des Gehäuses aus hochwertigem Aluminiumguss wirkt zurückhaltend und eigenständig zugleich. Es bleibe mit seiner mehrfach pulverbeschichteten Oberfläche dauerhaft schön, sei leicht zu pflegen und passend zum Einsatzgebiet staubdicht und wassergeschützt gemäß IP 65. Das solide Gelenk mit innenliegender Leitungsführung lässt sich nach dem Ausrichten sicher fixieren, die Montage erfolgt auf einer drehbaren Armatur.

Lichtgestaltung, präzise und wirtschaftlichIm Design lehnt sich Kona XS an seine großen Cousins aus dem Erco Kona Programm an: Die moderne, konische Form des Gehäuses aus hochwertigem Aluminiumguss wirkt zurückhaltend und eigenständig zugleich. (Foto: © Erco GmbH, www.erco.com)
Alle Leuchten der Kona XS Reihe sind mit hocheffizienten Spherolit-LED-Optiken ausgestattet und bieten somit die besondere Lichtqualität und die Auswahl unterschiedlicher Charakteristiken, die Planer von Erco erwarten: Scheinwerfer von narrow spot über spot bis flood, Fluter mit der rotationssymmetrischen Verteilung wide flood sowie Linsenwandfluter mit der asymmetrischen Verteilung wallwash – für die gleichmäßige Ausleuchtung vertikaler Flächen. Gemäß der Erco Leuchtensystematik sind diese Charakteristiken wiederum in den Lichtfarben Warmweiß (3.000 K) und Neutralweiß (4.000 K) erhältlich, verschiedene Leistungsstufen erweitern die Gestaltungsspielräume zusätzlich. Damit ermöglicht Kona XS eine präzise und wirtschaftliche Gestaltung mit Licht im Außenraum, ohne der Dunkelheit ihre Magie zu rauben.

Technische Eigenschaften
Erco Linsensystem: Spherolitlinse, Kollimatoroptik aus optischem Polymer, Lichtverteilungen: Narrow spot, Spot, Flood, Wide flood, Wallwash
Erco LED-Modul: Hochleistungs-LEDs auf Metallkern-Leiterplatte, Lichtfarben: Warmweiß oder Neutralweiß, 3.000 K bzw. 4.000 K
Gehäuse: Aluminiumguss, IP 65, mit No-Rinse-Oberflächenbehandlung, 2-fach pulverbeschichtet, Graphit m
Montage: Armatur, 240° drehbar, Aluminiumguss, innenliegende Leitungsführung
Betriebsgeräte: schaltbar

(Fotos: © Erco GmbH, www.erco.com)

ähnliche Beiträge