Das Genius 2.0-System besteht aus einem kleinen, kompakten Grundgerät in Stabform und auswechselbaren Köpfen. (Bild: Cimco)

Schneiden, verpressen und lochen mit Cimco:

Das Hydrauliksystem Genius 2.0

Mit der Genius 2.0 stellt die Cimco-Werkzeugfabrik die weiterentwickelte Version des Multifunktions-Hydrauliksystems vor. Das Genius 2.0-System besteht aus einem kleinen, kompakten Grundgerät in Stabform und auswechselbaren Köpfen, die einfach und sicher durch einen Schnellverschluss gewechselt werden können. Das Grundgerät hat eine Antriebskraft von 60 kN und ist batteriebetrieben.

Mit diesem System können die Grundaufgaben der Kabelverlegetechnik erledigt werden: Schneiden von Kabeln, Verpressen der Verbindungsmaterialien und das Lochen von Kabeldurchführungen.

Die Produktreihe der Wechselköpfe umfasst einen Presskopf bis 300 mm² für die gängigen Halbschalen-Einsätze.

Der Wechselkopf zum Schneiden ist bis zu einem Durchmesser von 50 mm bei Cu- und Al-Kabeln einsetzbar.

Mit dem Wechselkopf zum Lochstanzen können sämtliche Cimco-Schraublocher bis ISO 63 oder quadratisch bis 92 x 92 mm verwendet werden.

www.cimco.de