Die Smart Home Lösung von Kopp ist perfekt aufeinander abgestimmt. Die digitale Basis bildet dabei Gateway Mini. (Bild: Heinrich Kopp GmbH)

Hochkompatibel:

Das Gateway Mini

Durch die Kompatibilität des Kopp Gateway Mini mit Amazons Sprachassistentin Alexa gibt es einen großen Komfortgewinn für das smarte Zuhause. (Bild: Heinrich Kopp GmbH)

Kompatibilität ist komfortabel – besonders bei Smart Home Systemen. Mit dem Gateway Mini wird eine mühelose Kommunikation zwischen Komponenten einzelner Hersteller ermöglicht. Die HomeControl App sorgt dabei über ihre Benutzeroberfläche für die zentrale Steuerung verschiedener Systeme.

Immer mehr Menschen nutzen ein Smart Home System. Daher bieten mittlerweile viele verschiedene Hersteller Komponenten für ein intelligentes Zuhause an. So ist ein reibungsloses Zusammenspiel der einzelnen Teile des Smart Homes mit immer neuen Herausforderungen verbunden.

Gemeistert werden diese von der perfekt aufeinander abgestimmten Smart Home Lösung von Kopp. Die digitale Basis bildet das Gateway Mini. Es macht aus der Free Control Installation einen Einstieg ins eigene Smart Home. Es verbindet hersteller- und systemübergreifend eine Vielzahl von Geräten und vereint sie auf einer zentralen Oberfläche: der Kopp HomeControl App. So lassen sich eine Reihe von Smart Home Funksystemen unterschiedlicher Hersteller auf der gleichen Funkfrequenz, nämlich 868,3 MHz, via IP-Netzwerk steuern – entweder per Smartphone, Tablet oder Sprachbefehl.

Mit vielen Herstellern kompatibel

Einer Erweiterung des Smart Home Systems bis zu einer vollständigen und intelligenten Hausautomation steht nichts im Wege, denn das Kopp Gateway Mini funktioniert mit einer Vielzahl von Herstellen aus verschiedenen Bereichen, z.B. Sicherheit, Beleuchtung, Heizung und Klima oder Energiekontrolle. Eine Übersicht der kompatiblen Hersteller findet sich auf der Kopp Webseite.

Einfache Bedienung über Sprachsteuerung

Ein weiterer großer Vorteil: Free Control lässt sich von Amazons Sprachassistentin Alexa steuern. Diese Möglichkeit bedeutet einen großen Komfortgewinn fürs eigene Heim, denn Rollläden, Licht, Klimaanlage sowie Sicherheits- und Überwachungsanlagen gehorchen hier aufs Wort. Befehle wie „Alexa, schalte das Licht im Wohnzimmer ein“ oder „Alexa, stelle das Raumklima Wohnzimmer auf 21°C.“ bieten eine neue und sehr flexible Bedienungsmöglichkeit – zusätzlich zu den weiterhin verfügbaren Steuerungsmöglichkeiten per Schalter oder App. Es lassen sich aber auch ganz einfach sogenannte »Szenen« programmieren, die mit einem Sprachkommando mehrere Aktionen starten. So ist es zum Beispiel möglich, mit dem Befehl „Alexa, starte meinen Tag“ automatisch die Rollläden im ganzen Haus hochzufahren, die Klimaanlage in den Tagesmodus zu versetzen und das Licht in der Küche einzuschalten. Die einfache Konfiguration des Kopp-Systems und das Anlegen neuer Geräte oder Räume ist mit wenigen Klicks per HomeControl App möglich.

Weitere Informationen unter www.kopp.eu

Quelle: Heinrich Kopp GmbH

ähnliche Beiträge