Das Fronius Produktfeuerwerk geht weiter

„Wir blicken erwartungsvoll auf das Jahr, das vor uns liegt. Mit unseren neuen Produkten erfüllen wir die Erwartungen des Marktes und begeistern unsere Kunden mit Innovationen”, sagt Martin Hackl, Spartenleitung Solar Energy, Fronius International GmbH.

Energie zwischenspeichern, mit dem Hybridwechselrichter von Fronius
Der Hybridwechselrichter von Fronius ist ein wesentlicher Bestandteil der Vision »24 Stunden Sonne«. Diese stellt die Zukunft der Energieversorgung in den nächsten Jahrzehnten aus der Sicht von Fronius dar. Mit einer maximalen Ausgangsleistung von 5 kVA ermöglicht er die ungenutzte Energie einer Photovoltaik-Anlage in einer Batterie zwischen zu speichern. Dies maximiert den Eigenverbrauch und ist ein weiterer Schritt in Richtung Unabhängigkeit bei der Energieversorgung. Das Gerät punktet durch den modularen Aufbau von Wechselrichter und Batterie sowie durch die individuell anpassbare Speichergröße. Das Gerät kommt im Laufe des Jahres 2014 auf den Markt.

In den Leistungsklassen 333.0 und 400.0 kVA und mit dem maximalen Wirkungsgrad von 98,6 % ist der Fronius Agilo TL perfekt für Großanlagen geeignet. (Quelle: Fronius)Mehr Power – dank Fronius Agilo TL 333.0 und 400.0
Die kompakten Zentralwechselrichter Fronius Agilo TL 333.0 und 400.0 stehen laut Hersteller für einfache Installation, einfache Wartbarkeit und höchste Erträge. Der leistungsstarke Zentralwechselrichter wurde für Großanlagen entwickelt. Durch die kompakten Abmessungen und den smarten Systemaufbau besticht die Wechselrichterserie mit minimalen Transport- und Betriebskosten. Die Schutzklasse IP 55 unterstreicht die Robustheit des Geräts. Er ist optimiert für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz und bietet Schnittstellen zur praktischen Fernüberwachung und Fernsteuerung. Mit dem maximalen Wirkungsgrad von 98,6 % sorgt er für höchste Erträge. Die Produktion startet Mitte des Jahres 2014.

Maximale Flexibilität bietet der Strangwechselrichter Fronius Symo
Ab April 2014 ist das Gerät durchgängig in den Leistungsklassen 3 bis 20 kW erhältlich und auch mit zwei MPP-Trackern verfügbar. Vom Einsatz im Einfamilien-Wohnhaus bis zur Freiflächenanlage bietet die Wechselrichterserie laut Fronius alle Möglichkeiten. Praktische Anlagenauslegung und umfassende Datenkommunikation machen das Gerät maximal flexibel und kommunikativ. Zukunftssicherheit garantiert die innovative Steckkartentechnologie. Mögliche zukünftige Herausforderungen, wie eine Erweiterung des Energiemanagements, die Anbindung an Hausmanagementsysteme oder ein Lichtbogendetektor, wurden bereits mitbedacht.

Die Fronius Online Trainings bieten Expertenwissen live, das bequem von zuhause aus verfolgt werden kann. (Quelle: Fronius)Online Training unterstützt Fronius Kunden
Die Experten des technischen Supports unterstützen Fronius-Kunden mithilfe sogenannter Online Trainings. Die Themenauswahl sowie die Anmeldung erfolgen ganz einfach online. Die Teilnehmer erhalten einen kostenlosen Programm-Zugang und können ganz bequem, von zuhause aus, das Training live mitverfolgen.

Im Online Training Fronius Solar.web wird zum Beispiel das Thema Anpassung und Konfiguration für neue und bestehende PV-Anlagen Schritt für Schritt erklärt und dargestellt. Dabei gibt es jederzeit die Möglichkeit Fragen zu stellen. „Nach Absolvierung des einstündigen Trainings ist der Teilnehmer top vorbereitet und kann problemlos mit den Programmen arbeiten. Nach dem Training wird ein Handout mit zusätzlichen Informationen an den Kunden gesendet”, erklärt Ernst Prötsch, Leiter Technischer Support, Fronius International GmbH.

Aktuell finden die Fronius Online Training in deutscher Sprache statt. Weitere Themen und eine Ausweitung auf die Fronius Tochtergesellschaften sind in Planung. Die Teilnahme ist kostenlos.