Darf es ein bisschen mehr sein?

Die Systeme verfügen über einen exzellenten Wirkungsgrad von 96 % und einen Leistungsfaktor von 1 am Ausgang. Dies sorgt für bislang unerreichte Effizienz und den höchsten im Markt zertifizierten Wirkungsgrad. Gegenüber herkömmlichen USV- Anlagen mit einem Leistungsfaktor von 0,8 bis 0,9 ergibt sich somit eine größere USV-Leistung von bis zu 25 %, ohne zusätzliche Energie vom Netz aufzunehmen. So werden enorme Energie- kosten gespart. Zusätzlich bedeuten höhere Leistung und Effizienz auch weniger Wärmeabgabe und geringere Aufwendungen für die notwendige Kühlung.

Dabei zeigen sich Trimod HE/Archimod HE als modulare USV-Anlagen äußerst flexibel. Sie verfügen über Leistungsmodule bis zu je 6,7 kW. Die modulare Bauweise über Einschubelemente ermöglicht einen bedarfsgerechten Ausbau der Infrastruktur nach dem Prinzip »Pay as you grow«. Trimod HE/Archimod HE Module können bis zu einer Gesamtleistung von 240 kW parallel geschaltet werden. Als Plug & Play-Modul mit echter »Hot Swap« Funktionalität sind Installation oder Austausch besonders schnell und einfach. Zusätzliche Flexibilität ergibt sich durch die Leistungsmodule, die unabhängig pro Phase einsetzbar sind. Eine dreiphasige Trimod HE/Archimod HE Anlage mit einer Nennausgangsleistung von 40 kW und einer Belastung pro Phase und pro Modul von L1 35 %, L2 60 % und L3 40 % kann somit gezielt um ein 6,7 kW-Modul für Phase 2 erweitert werden. Damit wird neben der bestehenden Redundanz auf Phase 1 und 3 wie- der ein redundanter Betrieb auf Phase 2 hergestellt. Diese Anlagenarchitektur führt dazu, dass bei Ausfall eines Moduls nur eine Phase betroffen ist. Die Verbraucher der anderen Phasen sind nach wie vor redundant geschützt.

Die USV-Anlagen erlauben einen Betrieb in verschiedenen Konfigurationen am Ein- bzw. Ausgang. Sie können in 1/1-phasiger, 3/1- phasiger, 1/3-phasiger oder 3/3-phasiger Konfiguration betrieben werden. Ebenso kann ein externes Batteriesystem im Schrank oder auf Gestell verwendet werden.
Mit dieser Konzeption ist es jederzeit möglich, die USV-Anlagen auf individuelle Anforderungen anzupassen. Das Fazit: Die High Efficiency-Anlagen von Legrand überzeugen durch extreme Leistungsstärke, hohe Flexibilität und überlegene Wirtschaftlichkeit. Sie bieten eine Verfügbarkeit und Versorgungssicherheit auf höchstem Niveau. Dass sie darüber hinaus leicht zu installieren und einfach zu warten sind, freut den Praktiker im Alltag.

ähnliche Beiträge