Dali Touchpanel 02: Qualitätssprung

 

Das Dali-Touchpanel 02 kombiniert die Funktionen des Gruppencontrollers Dali GC mit denen des Szenecontrollers Dali SC in einem Modul. So ist es möglich, Dimm- und Schaltbefehle an zwei Dali-Gruppen zu senden und bis zu vier Lichtszenen zu programmieren und abzurufen.

 

Das Panel hat sechs frei definierbare Tastfelder, die sich mit austauschbaren Layoutkarten individuell belegen lassen. Über die Software masterconfigurator (ab V2.6) können die einzelnen Tasten individuell eingerichtet werden. Möglich sind das Ein- und Ausschalten sowie das Auf- und Abdimmen von Einzeladressen, Gruppen oder Broadcast. Darüber hinaus lassen sich vordefinierte Lichtszenen abrufen. Zusätzlich erlaubt die Software, das Touchpanel für Tunable-White-Anwendungen zu konfigurieren. Damit lässt sich frei steuer- und dimmbares Weißlicht entlang der Planckschen Kurve von 2.700 bis 6.500 K realisieren. Auch diese Steuermöglichkeit kann auf Einzeladressen, Gruppen oder Broadcast angewendet werden.

 

Das Dali-Touchpanel 02 kommt ohne separate Stromversorgung aus, die Stromversorgung erfolgt über die Dali-Leitung. Dabei kann das Touchpanel an den Dali-Kreis angeschlossen werden, ohne auf die Polung zu achten. Da das Steuermodul Multi-Master-fähig ist, können mehrere Steuermodule parallel in einem Dali-Kreis installiert werden. Typisches Einsatzgebiet sind multifunktional genutzte Räume, beispielsweise Besprechungszimmer mit verschiedenen Lichtzonen. (Der Hersteller gewährt fünf Jahre Systemgarantie.)

 

www.tridonic.com

 

ähnliche Beiträge