Crestron Deutschland übernimmt mit 2016 die Distribution für Österreich

Beide bereiten derzeit den Übergang für die Benutzer, Integratoren und Planer vor, sodass eine problemlose Übergabe stattfinden wird. Für spezielle Fragen steht Mocom selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Die wichtigsten Punkte dafür sind:

  • Mocom ist bis zum 31. Dezember 2015 Crestron-Distributor mit allen Rechten und Pflichten. D.h. alle Bestellungen, Supportanfragen sowie Reparaturen werden von Mocom in gewohnter professioneller Weise abgewickelt.
  • Ab 1.Jänner 2016 werden Bestellungen von Crestron Germany GmbH bzw. von Crestron EMEA (Europe + Middle East + Asia) abgewickelt. Ebenso wird der Support von Crestron Germany erledigt.
  • Bestehende Systempartner verfügen weiterhin über die gleichbleibende international gültige Customer-ID und somit Zugang zum 7*24*365 Support.
  • Alle Garantieansprüche für Crestron Produkte, welche vor dem 1. Jänner 2016 gekauft wurden, werden von Crestron Germany GmbH übernommen und können direkt dort geltend gemacht werden.
  • Der langjährige Crestron Germany Mitarbeiter Achim Jost steht in seiner neuen Funktion als Vertriebsleiter Österreich ab sofort für Fragen unter der +49-8093-901964 bzw. ajost@crestron.dezur Verfügung.

„Wir sind sicher, mit diesem mutigen Schritt die Erwartungen an Crestron noch besser erfüllen zu können und gleichzeitig die Chancen auf dem österreichischen Markt weiter zu erhöhen“ so Ing. Harald Steindl, GF Mocom Communication Systeme Handelsgesellschaft m.b.H. zu den Änderungen.
Für die reibungslose Abwicklung werden auch weiterhin zwei bekannte Mitarbeiter von Mocom zur Verfügung stehen, Sigi Pinter und Martin Schneider.

Die Mocom GmbH wird weiter bestehen und als Spezialist für Gebäudebeschallungs- und insbesondere Evakuierungsanlagen rund um Biamp Vocia anbieten.
Dieses Unternehmen wird von Walter Thornton, der gemeinsam mit Harald Steindl Geschäftsführer und Eigentümer von Mocom ist, geführt werden.
Harald Steindl wird auch in Zukunft sein Know-how der Branche zur Verfügung stellen.

Steindl abschließend: „Mocom hat die letzten 20 Jahr nicht nur die Marke Crestron sehr erfolgreich etabliert sondern sich auch maßgeblich an der Entwicklung der Branche beteiligt und genießt höchste Bonität, darauf können wir sehr stolz sein.“

ähnliche Beiträge