Die Comm-Tec Gruppe ist seit vielen Jahren mit Gebietsrepräsentanten in Österreich vertreten und stärkt mit der Übernahme von Kleinhappl die Präsenz vor Ort. (Bild: pixabay.com)

Ab sofort direkt in Österreich vertreten:

Comm-Tec übernimmt Kleinhappl

Die Comm-Tec GmbH, europäischer Distributor für audiovisuelle Kommunikationslösungen und medientechnische Gebäudeausstattungen, hat das österreichische Distributionsunternehmen Kleinhappl Electronic in Salzburg übernommen. Kleinhappl beliefert seit 25 Jahren Elektroinstallateure und Fachhändler mit SAT-, Antennen-, Videoüberwachungs- und Beschallungsanlagen sowie Medientechnik für Konferenzräume. Zum Kundenkreis zählen rund 1.700 Elektroinstallateure und Fachhändler.

Die Comm-Tec Gruppe ist seit vielen Jahren mit Gebietsrepräsentanten in Österreich vertreten und stärkt mit der Übernahme von Kleinhappl die Präsenz vor Ort. Die von Kleinhappl vertriebenen Produkte ergänzen das Portfolio der Comm-Tec Gruppe sehr sinnvoll.

Die Geschäftsführung von Kleinhappl übernimmt Alex Tempel, der in den letzten 12 Jahren erfolgreich die Geschäfte der Vivateq GmbH, ein Unternehmen der Comm-Tec Gruppe, geführt hat. Alex Tempel blickt auf eine über 20-jährige Erfahrung in verschiedenen Positionen innerhalb der Comm-Tec zurück und kennt die Belange von Fachhändlern, Installateuren und Endkunden in der professionellen Audio/Video-Branche daher genau.

Die Comm-Tec GmbH zählt zu den größten Distributionsunternehmen für AV-Medientechnik in Europa. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Uhingen bei Stuttgart vertreibt die Produkte von mehr als 40 namhaften Herstellern. In den Business-Units »Digital Signage & Media Solutions«, »Presentation«, »Signal Management, Conference & Control« sowie »Racks & Mounts« erhalten Fachplaner, Systemintegratoren und Architekten die passende Hardware für ihre Anforderungen. Comm-Tec liefert alles aus einer Hand – von der Planung, über die Beratung bis hin zur Umsetzung.

Bild: Comm-Tec

Wolfgang Lenz, Gründer und Geschäftsführer der Comm-Tec GmbH zur Übernahme:

„Kleinhappl ist ein etabliertes Unternehmen mit exzellenter Reputation im österreichischen Markt. Mit der Übernahme hat COMM-TEC ab sofort eine direkte Präsenz in Österreich mit Warenlager sowie Verkaufs-, Support- und Planungsteams. Das gibt uns mehr regionale Nähe zu Kunden und ist ein wichtiger Schritt, um unseren bisherigen Erfolg in Österreich zu festigen und weiter auszubauen.”

 

Weitere Informationen: comm-tec.de

ähnliche Beiträge