Dragan Skrebic vor der Marx Halle in Wien
Die Frauenthal Expo 2020 findet von 15. bis 17.1.2020 in der Wiener Marx Halle statt – in diesem Rahmen werden auch die Details zu www.elektromaterial.at bekanntgegeben. (Bild: Hey Communications & Production GmbH)

Dream-Team startet mit elektromaterial.at – jetzt auf www.i-magazin.at anmelden!

Comeback von Skrebic, Hubert und Schantl

Jetzt geht es tatsächlich los! Die Frauenthal-Handelsgruppe – bekannt aus dem Bereich Heizung, Sanitär und Installation – dringt mit www.elektromaterial.at unter der Federführung von Dragan Skrebic, Michael Hubert und Franz Schantl in die Elektrobranche vor. Auf der Frauenthal Expo 2020 in der Wiener Marx Halle gibt das Team von 15. bis 17.1.2020 bekannt, wo´s lang geht.

Für Skrebic, Hubert und Schantl ist es alles andere als eine neue Branche. Die drei Protagonisten sind bekannt für ihre langjährige Tätigkeit im Elektrogroßhandel. Nach einigen Monaten Schaffenspause, die man zur Vorbereitung genutzt hat, sind sie nun wieder zurück. Es gab jede Menge Gerüchte – vor allem über den Verbleib von Dragan Skrebic. Manche davon nahmen fast schon verschwörungstheoretische Züge an. Nun steht fest, dass der angestammten heimischen Elektrogroßhandelsszene mit der Frauenthal-Handelsgruppe ein neuer Konkurrent erwächst.

Im Rahmen der Frauenthal Expo 2020 in der Wiener Marx Halle lädt das Großhandelsunternehmen neben der Gas-Wasser-Heizungs-Klimatechnik- nun auch die Elektrobranche ein, sich schlau zu machen, was sich hinter dem neuen Geschäftsfeld der Frauenthal-Handelsgruppe verbirgt. Mit anderen Worten: Wer nach Aufklärung sucht, welche Leistungen man mit www.elektromaterial.at erbringen will, ist gut beraten, die Messe zu besuchen.

Frauenthal Expo 2020

Neben über 120 Ausstellern auf einer Gesamtfläche von rund 9.000 m2 und mehr als 4.000 erwarteten Besuchern kündigt die Frauenthal-Gruppe auch ein fulminantes Rahmenprogramm an. „Täglich finden auf der Bühne Präsentationen der Industrie sowie hochwertige Podiumsdiskussionen mit Branchenvertretern statt. Und in der Messe verteilt, finden aufregende Highlights Platz. Von der Lehrlings-Challenge als Qualifikation zu den Staatsmeisterschaften, über den Modelcontest für das nächste Passions-Katalogshooting oder den Marktplatz mit Innovationen bis hin zum Abverkaufsstand ist dadurch neben Information und amüsanter Unterhaltung auch ganz konkretes Business möglich“, schreibt das Unternehmen in seiner Einladung.

Interaktiv

Unter dem Hashtag #FrauenthalExpo2020 hat man die Möglichkeit, den Neuigkeiten vor, während und nach der Messe auf Social Media zu folgen. Alle Besucher und Aussteller sind eingeladen, ihre Messeeindrücke unter diesem Hashtag mit der Welt zu teilen: „Wenn auch Sie Ihre Postings mit diesem Hashtag versehen, nutzen wir alle die gemeinsame Reichweite für eine erfolgreiche Kommunikation und den Erfahrungsaustausch, weit über die Messehalle hinaus“, fordert das Unternehmen die Gäste auf, Teil der digitalen Community zu werden.

Game Changer

Ein Highlight wird die exklusive Vorstellung des bereits erwähnten Game Changers sein: „Die Frauenthal Handel Gruppe erweitert ihr Geschäftsfeld und dringt in eine neue Branche vor. Erfahren Sie zur Eröffnung, was dahintersteckt! Selbstverständlich stehen alle Beteiligten persönlich für Detailfragen zur Verfügung“, heißt es in der Einladung noch verheißungsvoll.

Die offizielle Eröffnung der Frauenthal Expo 2020 mit Stadtrat KommR Peter Hanke, den Vorständen der Frauenthal Service AG Beatrix Ostermann und Thomas Stadlhofer findet am 15.01.2020 um 13:30 Uhr statt. Wer nach den zahlreichen Informationsmöglichkeiten dann noch in Feierlaune ist, der sollte den Donnerstagabend einplanen: Denn ab 18:00 Uhr steigt die Frauenthal Expo-Party mit dem Modelcasting als Highlight des Abends.

Anmeldung

Auf http://www.frauenthal-expo.at/ticket kann man sich direkt anmelden. Das aktuelle Programm der Messetage findet man unter http://www.frauenthal-expo.at/programm

Weitere Informationen unter www.elektromaterial.at

ähnliche Beiträge

8 comments

Kommentar verfassen