Busch-Jaeger-Rauchmelder:

Busch-Jaeger-Rauchmelder: Vorsorge für den Ernstfall

So sehen Lebensretter aus! Gerade in der Weihnachtszeit kann rasch ein Brand entstehen. Umso besser, wenn ein Rauchmelder das Eigenheim und seine Bewohner zuverlässig schützt.

Brände sind tückisch. Denn die größte Gefahr geht nicht von offenen Flammen aus, die man sieht. Sondern von Rauch, der sich im Brandfall sekundenschnell entwickelt. Er ist oft kaum sichtbar, hochgiftig und führt unbemerkt innerhalb kürzester Zeit zu Bewusstlosigkeit. Mit meist schrecklichen Folgen: Tod durch Ersticken. Rauchwarnmelder von Busch-Jaeger erkennen rechtzeitig jede Rauchentwicklung und schlagen lautstark Alarm.

Brände sind tückisch. Denn die größte Gefahr geht nicht von offenen Flammen aus, die man sieht. Sondern von Rauch, der sich im Brandfall sekundenschnell entwickelt. (Bild: Busch-Jaeger)Busch-Jaeger Rauchwarnmelder sind dezent
Im Brandfall sind sie jedoch unüberhörbar. Ihr lautstarker Alarm schenkt Bewohnern wertvolle Zeit, sich und die Lieben in Sicherheit zu bringen. Deshalb gehören Rauchwarnmelder in alle Wohnräume, Flure und Treppenhäuser. Und für Küchen und Bäder gibt es spezielle Wärmemelder, die statt auf Dampf und Rauch allein auf erhöhte Temperatur reagieren. Einfacher kann man Leben nicht schützen.

Bilder: Busch-Jaeger

ähnliche Beiträge