(Bild: Elka Hugo Krischke GmbH)

Die Ver-Steckdose:

Bringt Wertvolles sicher außer Sicht …

(Bild: Elka Hugo Krischke GmbH)

Manches ist einem so wertvoll, dass es nicht einfach rumliegen sondern sicher verwahrt werden sollte. Das können Dokumente sein, Schmuckstücke, mittlere Geldbeträge, Papiere, aber auch unersetzliche Erinnerungsstücke an besondere Menschen und Momente. Wie wäre es, man könnte solche kleinen Schätze unsichtbar machen? Wie das gehen kann? Ganz einfach: Mit den neuen Ver-Steckdosen.

Denn: Tarnung ist der beste Schutz!

Versteckt hinter einer handelsüblichen Doppel-Steckdosen-Front verbirgt sich die Öffnung zu einem kleinen Tresor, der nur mit einem dazugehörigen einzigartigen Spezialschlüssel geöffnet werden kann. Einmal eingebaut ist es so problemlos möglich, mit wenigen Handgriffen wichtige Wertgegenstände und Dokumente vor neugierigen Blicken und langen Fingern einfach »verschwinden« zu lassen. Und von außen sieht es aus wie eine ganz normale Steckdose.

Für schlanke Hohl- und echte Massiv-Wände

(Bild: Elka Hugo Krischke GmbH)

Dank der fünf Größen, der verschiedenen Einbau-Tiefen und ihrer kompakten Bauart ist der Einsatz der Ver-Steckdosen in nahezu jeder Wandtiefe ab 90 mm für Hohl-Wände bzw. ab 190 mm für alle anderen Wände möglich. Dabei stehen mehrere Unterteilungen im Inneren der kleinen Tresore mit jeweils einer Schublade und bis zu drei Fächergrößen für die sichere Aufbewahrung der unersetzlichen Wertgegenstände zur Verfügung.

Kombinierbar mit jedem Schalter-/Steckdosen-Programm

Einmal putzbündig in der Wand verbaut, werden die handlichen 2 mm starken Stahlblech-Tresore mit einer handelsüblichen Steckdosen-Front getarnt. Diese sollte – um nicht aufzufallen – auf keinen Fall von den anderen eingesetzten Steckdosen im Raum unterschieden werden können. Daher sind die Steckdosen-Fronten nicht im Lieferumfang enthalten. Das Design ist komplett frei wählbar.

Zubehör inklusive

Ein Adapterschlüssel und Montagezubehör ist Lieferumfang enthalten. Selbstverständlich dürfen die Tarn-Steckdosen zu keiner Zeit und unter keinen Umständen mit dem Stromkreis verbunden werden. Der kleine Tresor wird nämlich über eines der Steckdosenlöcher mit Hilfe des Spezialschlüssels geöffnet. Verwechslungsgefahr, aber auch ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt. Denn wer käme schon auf die Idee, etwas (wie einen Schlüssel) in einen Steckdosen-Kontakt zu stecken?

Jeder, der das ein oder andere liebgewonnene kleine Etwas gerne vor den Augen »der Öffentlichkeit« sicher verbergen und noch lange Freude daran haben möchte, wird die kleinen Ver-Steckdosen Tresore schnell lieb gewinnen. Im Handumdrehen eingebaut, schnell befüllt und sicher verschlossen bieten sie Platz für so manchen Schatz.

Die Ver-Steckdosen sind über den gut sortierten Elektro-Fachhandel erhältlich.

Weitere Informationen unter www.elka-krischke.de

Quelle: Elka Hugo Krischke GmbH

ähnliche Beiträge