Branchenweit die höchste Lumendichte

Die hohe Lumendichte ermöglicht eine sehr starke Lichtintensität, durch die sich das Anwendungsspektrum von LED-Strahlern erweitern lässt. Leuchtenhersteller können so zum Beispiel Halogenmetalldampflampen vollständig mit LED-Technologien ersetzen. „Mithilfe der neuen High-Density LED Arrays von Cree können wir nun vollkommen neue Produkte auf den Markt bringen”, sagt Mike Wang, Vice President der Sparte Lichttechnik der Edison Price Lighting, Inc. „Noch nie konnten wir so viel Leuchtkraft auf so kleinem Raum unterbringen. Das hilft uns bei der Verbesserung unserer Beleuchtungsdesigns und bei der Entwicklung zahlreicher Anwendungen, die wir vorher nicht umsetzen konnten.” Das CXA2590 LED Array liefert mit einem 19°mm LES mehr als 15.500 Lumen und bietet damit für Beleuchtungskörper dieselbe maximale Lichtstärke (Center Beam Candlepower, CBCP) und Lichtqualität wie eine 150 Watt Halogenmetalldampf-Lichtqelle – und das bei geringerem Energieverbrauch, längerer Lebensdauer und besserer Steuerung. Das CXA1850 LED Array liefert mit einer 12°mm LES mehr als 9.000 Lumen und bietet damit bei halbiertem Energiebedarf eine Beleuchtungs-lösung mit derselben CBCP und Lichtqualität wie eine 70 Watt Halogenmetalldampflampe. Das CXA1310 LED Array bietet mit einem 6°mm LES mehr als 2.000 Lumen. Leuchtenhersteller können so kleinere und effizientere Deckenleuchten entwickeln und die Größe von Ersatzlösungen für Halogenmetalldampflampen halbieren. Zudem können sie im Vergleich zu Halogenmetalldampflampen bei einem um 30 Prozent geringeren Energiebedarf die doppelte Lichtstärke liefern. Cree bietet nicht nur ein umfassendes Angebot an integrierten LED Arrays, sondern ist weltweit auch der einzige Anbieter von High-Density LED Arrays. Die CXA Produktfamilie gibt es in verschiedenen Größen und Lichtstromoptionen. Dadurch können Leuchtenhersteller ein breites Spektrum an Lichtinstallationen realisieren – von kompakten Halogenleuchten und Halogenmetalldampfleuchten bis hin zu Sportstätten- und Stadionbeleuchtungen. Die Fähigkeit der CXA Produktlinie, eine höhere Lichtausbeute bei gleichbleibender Größe zu liefern, trägt entscheidend dazu bei. „Derart intensive Lichtquellen, die noch dazu so klein verpackt sind, bringen enorme Vorteile für unser Produktdesign”, erklärt Seok-Ki Park, CEO der Hwang-Duck Engineering Co., Ltd. „Uns eröffnen sich dadurch viel mehr Möglichkeiten für unsere Designs und wir können gleichzeitig unsere Investitionen in die Produktentwicklung besser schützen.”
Die Cree XLamp CXA LED Arrays liefern eine branchenweit führende Farbkonsistenz bei Anwendungen mit nur einer LED sowie Binning bei 85°C. Sie sind in den ANSI weiß und Easy White Farbtemperaturen (2700K – 6500K) sowie mit einem Farbwiedergabeindex (CRI) von 70, 80 und 95 erhältlich. Produktmuster der drei neuen High-Density LED Arrays sind ab sofort erhältlich, Produktionsmengen sind innerhalb der üblichen Lieferzeiten verfügbar.

 

ähnliche Beiträge