Blitzgescheites Engagement

Dehn unterstützt die HTL-WY überaus großzügig beim Anlagenschutz des neu errichteten PV-Übungsgeländes im Schulhof. Im Vorfeld der Veranstaltung wurde ein Teil des Schutzmaterials überreicht. Dieses wird zum Teil in die von Siblik gesponserten Boxen verbaut werden.

 

Im ersten Teil des Vortrages ging es darum, wie Blitze entstehen und welche Schäden dadurch möglicherweise an technischen Anlagen entstehen können. Im zweiten Teil wurde dann auf den Einsatz der Schutzgeräte, insbesondere bei PV-Anlagen, unter unterschiedlichsten Bedingungen eingegangen. Da heutige elektrotechnische Anlagen wesentlich komplexer und sensibler auf Blitzschläge und daraus resultierende Überspannungen reagieren, wird dem Einsatz von entsprechenden Schutzeinrichtungen große Bedeutung geschenkt. Alle Beteiligten waren vom überaus informativen und spannenden Vortrag, welcher mit High-Speed-Videosequenzen untermauert wurde, voll begeistert. Vermutlich wird jeder der Teilnehmer im Laufe seines technischen Arbeitens über die eine oder andere Aufgabenstellung im Hinblick auf Blitzschutz stolpern und sich an diesen Vortrag erinnern. Mögen die nun installierten Schutzeinrichtungen vielen Schülern als Anschauungsmaterial dienen und nur im Falle des Falles ihrer eigentlichen Bestimmung nachkommen, damit die sieben PV-Anlagen im Schulhof noch lange die Schüler- und Lehrerherzen erfreuen können.

 

ähnliche Beiträge