Bis zum letzten Tropfen

Für Elektroinstallationen und Wartung bietet 3M bereits eine umfassende Produktpalette an. Zum Isolieren und Abdichten von mehradrigen Niederspannungskabeln und –drähten in Anschlussdosen eignet sich besonders die seit längerem am Markt etablierte Scotchcast 8882 Vergussmasse. Das weiche, wiederentfernbare Kabelharz überzeugt durch hohe Haftkraft sowie leichte Verarbeitung und verhindert zusätzlich das Eindringen von Feuchtigkeit. Durch die leichte Wiederentfernbarkeit von Scotchcast 8882 lassen sich Verbindungen in Anschlussdosen öffnen, wieder lösen und ändern, ohne die Dose oder die Kabel zu zerstören. Nun wurde das altbewährte System noch erweitert: Der neue Dosierspender easy290 ermöglicht das Mischen der beiden gelartigen Harzkomponenten im Verhältnis 1:1 durch einfaches Drehen des Knaufs. Der Ausgussstutzen garantiert ein genaues Dosieren des 2-Komponenten-Harzes. Lästiges Aufschneiden von Beuteln, das Schätzen der benötigten Harzmenge und das Mischen der Komponenten in offenen Gefäßen sind damit Geschichte. Nach der ersten Anwendung ist der Dosierspender für weitere drei Monate verwendbar. Das im Spender verbliebene Harz bleibt für den nächsten Arbeitsgang stets einsatzbereit

www.3M.com/at

ähnliche Beiträge