Alles neu bei Bilton: neues Produktsortiment, neue Patente, neue Vertriebsstruktur, neuer Standort, neuer Investor. Geschäftsführer Michael Farthofer und der neue Vertriebsleiter Thomas Deutsch (rechts) wollen das Unternehmen weiter am Markt etablieren. (Bild: Bilton)

Thomas Deutsch ist neuer Vertriebsleiter von Bilton:

Bilton strahlt in neuem Licht

Wie bereits im Februar berichtet, verlässt Gründer Patrick Müller das Unternehmen Bilton mit Ende März. Bilton hat die Position des Vertriebsleiters neu besetzt und mit DI (FH) Thomas Deutsch einen erfahrenen Vertriebsprofi gefunden. Thomas Deutsch bringt jahrelange Erfahrung im Aufbau und in der Strukturierung von Vertriebsteams und Branchen-Know-how in der Lichtbranche mit sich.

„Es freut mich besonders, dass ich in einer Zeit zu Bilton gekommen bin, in der sich das Unternehmen neu strukturiert und ich dabei unterstützen kann, die Ziele des Unternehmens zu erreichen und Bilton am Markt weiter zu etablieren“, erzählt Thomas Deutsch: „Daher werde ich sofort damit starten, das Vertriebsteam auszubauen, um das neue Produktsortiment und die Entwicklungen von Bilton an den Kunden zu kommunizieren.“

In einem Markt, der von einem schnellen Fortschritt bestimmt wird, setzt Bilton für die Zukunft auf hochwertige Produkte, neue Patente und höchsten Service. „Bilton hat im Jahr 2018 6 Patente angemeldet und bis März 2019 folgt bereits das nächste“, freut sich CTO Roland Michal. „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserem technischen Know-how und unserer Reel-to-Reel-Fertigungsanlage Innovationen entwickeln können, die sich nachhaltig in der Lichtbranche durchsetzen werden.“

Neben dem konsultierten Führungsteam hat auch ein neuer Gesellschafter in den Licht-Spezialisten investiert. „Der Einstieg des neuen Investors – der auch neuer Mehrheitseigentümer ist – beweist, dass wir mit dem Unternehmen auf dem richtigen Weg sind und nun haben wir auch die Mittel, um das Unternehmen weiter voranzutreiben“, so Geschäftsführer Mag. Michael Farthofer zuversichtlich.

Zahlreiche neue Produkte

Bilton fokussiert sein gesamtes Know-how auf die lineare LED-Beleuchtung. Deswegen wurde das LED-Sortiment neu strukturiert und zeigt sich mit einer breiteren Auswahl. Neben den Neuheiten wurden auch die Klassiker upgedatet.

Zum ersten Mal werden LED-Module mit einer Modulbreite von 12 mm und doppeltem Substrat produziert.

  • Der neue Bilton One wird nunmehr mit 140, also mit 20 LEDs pro Meter mehr bestückt als bisher, um noch mehr Homogenität zu erzeugen.
  • Der neue Bilton One XL ist speziell für hohe Lumen entwickelt worden. Dazu passend wurde die neue Profilserie PT entwickelt – um für die neue LED-Modul Serie das passende Profil liefern zu können.
  • Der neue Bilton Retail ist mit einem Farbwiedergabeindex von CRI >95 erhältlich.
  • Der neue Bilton Eco gewährt längere Leitungslängen durch ein doppeltes Substrat.
  • Und noch vieles mehr…

Alle neuen Produkte und Innovationen können auf den Power-Days (Bilton H10/0423) begutachtet werden.

Mehr Informationen zu den Produkten oder zum Unternehmen gibt es auf www.biltongroup.com oder auf den Power-Days Bilton H10/0423.

ähnliche Beiträge