Computergrafik eines Büroraumes ganz in Weiß
Thorn hat die Leuchte Beta entwickelt, um Flexibilität bei der Installation, maximale Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit zu bieten – unabhängig davon, ob Beta in einer Schule oder einem Bürogebäude entwickelt wird. (Bilder: Thorn Lighting)

Für individuelle Anforderungen entwickelt:

Beta von Thorn

Beta von Thorn ist eine zuverlässige, effiziente und flexible Deckenleuchte für verschiedene Arbeitsumgebungen. Sie zeichnet sich durch hervorragende Leistungsfähigkeit aus.

Unabhängig davon, ob es um Projekte für Büro- oder Schulgebäude geht: Die neue Beta wurde entwickelt, um ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Installation und maximale Leistungsfähigkeit sowie Benutzerfreundlichkeit zu bieten.

Herausragende Lichtqualität

Bei der Entwicklung dieses Produkts war die Lichtqualität ein entscheidendes Kriterium. Mit einem Farbwiedergabeindex (CRI) von über 80 und einem vereinheitlichten Blendungswert von UGR unter 19 über alle Versionen hinweg bietet Beta eine exzellente Lichtqualität für alle Anforderungen an die Beleuchtung von Arbeitsplätzen in Innenräumen und entspricht der Norm EN 12464-1, wodurch alle Anforderungen an Sehkomfort und Leistung erfüllt werden.

Planung leicht gemacht

Da Beta in verschiebenden Maßen – quadratisch oder rechteckig – verfügbar ist, passt die Leuchte zu verschiedenen Deckenmaßen (600 mm, 625 mm, 300 x 1.200 mm) und kann bei unterschiedlichen Deckentypen (Deckenraster und Gipskartondecken) verwendet werden. Die Montage ist als Anbau und abgehängte Version möglich. Dank der drei verfügbaren Lumenpakete (3.200 lm, 4.100 lm, 4.800 lm) ist bei der Verwendung von Beta eine vielseitige Projektplanung gewährleistet. Beta eignet sich hervorragend für den Eins-zu-eins-Austausch in Sanierungsprojekten. Mit dem höchsten Lumenpaket ist es möglich die Anzahl der Installationspunkte zu minimieren und somit ein Projekt und dessen Installationsdauer zu optimieren.

LRO – Blendung reduzieren

Büros oder Bildungseinrichtungen benötigen eine Beleuchtung, die nicht nur leistungsfähig ist, sondern auch zu den Bedürfnissen der Menschen passt, die den Raum nutzen. Komfort ist dabei von höchster Bedeutung, daher ist die LRO-Optik (luminance reduced optic) in Beta optimal, da sie der EN12464-1 entspricht. Das leistungsoptimierte Hinterleuchtungskonzept von Beta ermöglicht eine geringe Blendwirkung und ein gleichmäßiges Erscheinungsbild. Außerdem ist die Leuchte mit einer optischen Doppelschichtanordnung ausgestattet.

Jakob Geppert, Senior Director Application Office, sagt: „Wir sind uns des Drucks bewusst, ein Projekt sowohl termingerecht als auch zu einem günstigen Preis zu liefern. Aus diesem Grund haben wir die neue Beta als flexible, leistungsoptimierte LED-Leuchte für eine Arbeitsumgebung entwickelt, die sich auf die funktionalen Anforderungen der Kunden konzentriert, aber dennoch ein besonderes Augenmerk auf Entblendung legt und somit auch einen erhöhten Sehkomfort bietet.“

www.thornlighting.at

ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.