Bester Sehkomfort und hohe Energieeffizienz

Die Arimo Slim MRX LED besitzt zwei direkt strahlende, sichtbare LED-Streifen, die von flächigen Lichtelementen flankiert werden. Dank einer speziell von Trilux entwickelten Micro-Reflector-Technology (MRX) ist das Licht dabei selbst bei hohen Lichtstrompaketen angenehm und blendfrei. Und auch im ausgeschalteten Zustand setzt die Leuchte mit den Rasterstreifen stilvolle Design-Akzente – und integriert sich gleichzeitig harmonisch und Formensprache und Funktion: Die neuartige Optik mit sichtbarer Lichtkante integriert sich perfekt in eine moderne Arbeitsumgebung und setzt gleichzeitig attraktive Designakzente. Foto: Triluxzurückhaltend in die Raumarchitektur. Dank der hohen Energieeffizienz der Arimo Slim MRX LED amortisieren sich die Investitionskosten innerhalb kürzester Zeit.

Mit der Armio Slim MRX LED geht Trilux bewusst neue Wege im Hinblick auf Technologie und Design. Flächige Lichtelemente umrahmen die Micro-Reflektoren der Leuchte, die trotz ihres hohen Lichtstroms von bis zu 4.000 lm durch besten Sehkomfort und einer Blendungsbegrenzung nach UGR19 überzeugt. Auch betriebswirtschaftlich punktet die Leuchte: Mit einer überdurchschnittlichen Energieeffizienz von bis zu 110 lm/W, einer Lebensdauer von 50.000 h und langen Wartungsintervallen amortisieren sich die Investitionskosten bei einer Neuinstallation oder Sanierung besonders schnell.

Schnell und einfach montiert. Und offen für Anpassungen.
Dank eines durchdachten Montagekonzeptes ist die Arimo Slim MRX LED mit minimalem Aufwand innerhalb kürzester Zeit installiert. Besonders clever: Es gibt verschiedene Pakete, bei denen sich vier Leuchten einen Netzanschluss teilen, was die Montage um bis zu 50 Prozent beschleunigt. Die benötigte Verdrahtung ist dabei – praktisch und kostensparend – bereits im Lieferumfang enthalten. Und trotz der besonders montagefreundlichen, kompakten Bauform mit nur 35 mm Leuchtenhöhe lassen sich auf Wunsch Lichtmanagement- oder Notlichtkomponenten integrieren.

Homogenes Licht, blendfrei nach UGR19 – die Arimo Slim CDP LED gewährleistet angenehme und normkonforme Beleuchtungsverhältnisse. Foto: TriluxDie ultraflache Sanierungslösung für flächiges Licht: Trilux Arimo Slim CDP LED
So wird der lichttechnische Generationswechsel zum Gewinn für alle Beteiligten: Die Arimo Slim CDP LED sorgt mit flächigem, homogenen Licht für besten Sehkomfort und eine ausgezeichnete Arbeitsatmosphäre. Sie punktet als perfekte Sanierungslösung – ganz im Sinne von »Simplify your Light« ist sie dank ihrer ultraflachen Bauform im Handumdrehen in das vorhandene Deckenraster eingelegt und im Rekordtempo via Plug & Play angeschlossen. Ein Wechsel auf die neue Lichtlösung ist dabei wegen ihrer hohen Energieeffizienz keine Kostenfrage: Die Investition amortisiert sich innerhalb kürzester Zeit über die Einsparung bei den Betriebskosten.

Arbeit nach Vorschrift? Die Arimo Slim CDP LED will, kann und leistet weit mehr. Natürlich ist ihr Licht nach UGR19 normgerecht blendfrei und bildschirmgerecht gemäß EN-12464-1. Darüber hinaus ist es flächig, homogen und schattenfrei – diese sehr gleichmäßige Ausleuchtung des Raumes mit weichen Kontrasten schafft eine besonders angenehme Arbeitsatmosphäre und fördert so auch die Konzentration. Mit einer hohen Energieeffizienz von bis zu 100 lm/W, einer langen Lebensdauer von 50.000 Stunden und den niedrigen Wartungskosten garantiert die Arimo Slim CDP LED zudem einen schnellen Return on Investment (ROI) – so dass sich die Sanierung einer bestehenden Altanlage im Handumdrehen durch die gesenkten Betriebskosten rechnet.

Ultraflach, extrem flexibel und besonders einfach installiertMit einer Gehäusehöhe von nur 20 Millimeter und einem separat platzierbaren Betriebsgerät lässt sich die Leuchte selbst in engsten Deckenräumen montieren. Foto: Trilux
Das Gehäuse der Arimo Slim CDP LED ist gerade einmal 20 Millimeter tief – eine extrem kompakte Bauform, die erst durch eine spezielle, seitliche Lichteinkopplung der LED möglich wurde. Für maximale Flexibilität beim Einbau lässt sich das Betriebsgerät separat platzieren – so findet die Leuchte selbst auch in engsten Deckenräumen ihren Platz, zum Beispiel dort, wo Rohre unter abgehängten Decken verlaufen. Genauso durchdacht ist das gesamte Installationskonzept: Nachdem das Betriebsgerät an das Netz angeschlossen ist, kann die Verbindung zur Leuchte jederzeit im Nachgang per Plug & Play erfolgen. Um zusätzlich Zeit und Kosten zu sparen, ist die Arimo Slim CDP LED auch als spezielles 4+1 Leuchtenpaket erhältlich. Dabei teilen sich jeweils vier Leuchten einen Netzanschluss. Praktisch und kostensparend zugleich ist die erforderliche Verdrahtung bereits im Lieferumfang enthalten. Das alles zusammen senkt die Montagezeit im Schnitt um bis zu 50 Prozent.

ähnliche Beiträge