Die Richtlinien und Vorschriften zur Planung von Lichtkonzepten für den Innen- und Außenbereich sind komplex und ändern sich im Jahr 2019 zum Teil gravierend. (Bild: Trilux)

Planer-Updates der Trilux-Akademie:

Bestens vertraut mit Normen und Vorschriften

Clevere Lichtplaner informieren sich über zukünftige Neuerungen bei den Planer-Updates der TRILUX Akademie.

Arnsberg, Februar 2019 – Was verbirgt sich hinter der Neufassung der Planungsnormen DIN EN 12464-1 und 13201-1? Erfassen zukünftige Lampenverbote auch die weit verbreitete Leuchtstofflampe? Und wird Human Centric Lighting zukünftig am Arbeitsplatz zur Pflicht?

Immer up to date: Bei den Planer-Updates „Indoor. Outdoor. Light.“ der Trilux Akademie können sich Interessierte flächendeckend in Deutschland kostenlos informieren. (Bild: Trilux)

Die Trilux-Akademie, die Weiterbildungsinstitution des Marktführers für technische Beleuchtung Trilux, gibt Antworten auf diese und zahlreiche weitere Fragen bei »Indoor. Outdoor. Light.« – den Planer-Updates 2019.

Zwischen März und Juni erfahren hier Planer aus Ingenieurbüros, Behörden und dem Fachgroßhandel, was bei der Konzeption und Ausführung lichttechnisch beachtet werden muss. Die Veranstaltungsserie spricht zudem Fachleute in Unternehmen an, die größere Beleuchtungsanlagen betreiben.

LED-Transformation, zunehmende Digitalisierung und Konnektivität: Der Lichtmarkt verändert sich rasant. Diesen Entwicklungen folgen auch die Verordnungen, Normen und Empfehlungen, die relevante Randbedingungen bei der Planung zukunftsgerechter Beleuchtungsanlagen sind. Up-to-date zu bleiben ist daher für Lichtprofis unerlässlich und bietet zudem einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. In gleich 24 Planer-Updates in ganz Deutschland – von Hamburg bis München und von Köln bis Leipzig – vermittelt die Trilux Akademie neues Fachwissen zur Lichtplanung im Innen- und Außenbereich. Praxisrelevante Informationen und Tools, um die tägliche Arbeit zu vereinfachen, werden den Teilnehmern kompakt an nur einem Nachmittag von ausgewiesenen Experten näher gebracht.

Indoor. Outdoor. Light. – Aktuelles Lichtwissen für Planer

Die Planer-Updates vermitteln in einem ersten Lernabschnitt Lichtwissen mit dem Schwerpunkt Indoor. Neben dem aktuellen Entwurf der für alle Lichtplaner elementaren DIN EN 12464 wird auch die geplante Single-Lighting-Regulation diskutiert, die das Inverkehrbringen von weiteren Lichtquellen regelt. Zudem werden die Hinweise und Empfehlungen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV-Information 215-220) mit Blick auf Human Centric Lighting genauer betrachtet. Im zweiten Teil der Planer-Updates mit dem Fokus auf Outdoor werden Neuerungen durch die Straßenbeleuchtungsnorm DIN EN 13201-1 vorgestellt. Auch häufig gestellte Fragen zur Umweltfreundlichkeit bezüglich des Schutzes von Insekten oder der Vermeidung von störenden Lichtemissionen werden beantwortet. In einem letzten Abschnitt werden praktische Hilfen im Alltag geliefert. Die tägliche Arbeit erleichtern beispielsweise Konfiguratoren zur zielsicheren Auswahl von Leuchten aus einer zunehmend größer werdenden Angebotspalette oder Hinweise zur Antragstellung von Förderanträgen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Veranstaltungsorte, Termine, weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter: www.trilux.com/planerupdate2019

Quelle: Trilux

ähnliche Beiträge