»Best of Best« für experimentelles Haus

Nach verschiedenen Designauszeichnungen wie dem iF Design Award 2016 und dem materialAward 2015 rückt B10 mit der höchsten Auszeichnung der Iconic Awards 2016 »best of best« in der Kategorie Architektur erneut in den Fokus. Die Iconic Awards prämieren visionäre Architektur, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur, der Bau- und Immobilienbranche sowie der produzierenden Industrie in fünf Hauptkategorien.

Die Juroren des vom Rat für Formgebung ausgelobten Designpreises waren sich einig, dass das Aktivhaus B10 „aufzeigt, wie innovative Materialien, Konstruktionen und Technologien unsere Umwelt nachhaltig verbessern können“. Darüber hinaus war die Expertenrunde von der selbstlernenden Gebäudesteuerung und dem cleveren Energiekonzept überzeugt, das aus nachhaltigen Quellen das Doppelte seines Energiebedarfs erzeugt.

Zum Energiekonzept des B10 Hauses gehört auch die integrierte Elektromobilität. (Foto: Zooey Braun)B10: Verbindung zwischen gebauter Umwelt und Elektromobilität
„Dabei verzahnt es die Energiesysteme von E-Mobilität und mehreren Gebäuden zu einem integral gesteuerten Gesamtsystem und wird so zum Bindeglied zwischen Nutzer, Gebäude, Fahrzeug und Smart Grid“, lautet das Juryurteil weiter und schließt mit dem folgenden Satz: „Ein nicht nur höchst funktionaler und innovativer, sondern auch formal ansprechender, wirklich toll gelöster Entwurf.“

Der Erfinder des experimentellen Wohnhauses sieht das Gebäude vor allem innerhalb des urbanen Zusammenhangs als Meilenstein: „B10 ist ein Prototyp, der zeigen soll, wie sich das Prinzip eines Aktivhauses auf den verdichteten Wohnungsbau in Großstädten übertragen lässt “, erklärt Werner Sobek.

Temporäre Nutzung als Innovation Lab
B10 ist Teil des Projektverbunds »Schaufenster LivingLab BWe mobil«, in dem rund 40 Projekte in den Regionen Stuttgart und Karlsruhe gefördert wurden. Gegenwärtig steht der Experimentalbau als »Innovation Lab« allen Stuttgarter Start-ups offen und wird von der Wirtschaftsförderung der Stadt Stuttgart unterstützt.

ähnliche Beiträge