Beschützt hoch vier

Obo bietet normgerechte und dauerhaft beständige Erdungs-Systeme für jede Anwendung. Der Potentialausgleich bildet dann die Schnittstelle zwischen äußerem und innerem Blitzschutz. Er sorgt dafür, dass im Gebäude keine gefährlichen Potentialunterschiede entstehen und schützt besonders elektrische Energie- und Informationstechnik. (Quelle: Obo Bettermann)Deshalb wird es immer wichtiger, diese Technik professionell vor der Zerstörung durch Überspannungen und ihren Auswirkungen wie Anlagenstillstand, Produktionsausfall oder Datenverlust zu schützen. Mit dem Prinzip »Beschützt hoch vier« bietet Obo einen rundum abgestimmten Schutz für alle Bereiche, angefangen bei Fangeinrichtungen auf dem Dach bis hin zu Erdungssystemen im Fundament. Die Fangeinrichtungssysteme von Obo fangen direkte Blitzeinschläge mit einer Energie von bis zu 200.000 A zuverlässig ein. Durch die Ableitungs-Systeme werden sie sicher an die Erdungsanlage abgeführt.

Noch mehr Sicherheit für elektrische und elektronische Geräte bieten laut Hersteller die Überspannungsschutz-Systeme von Obo. Energietechnik genauso wie Telekommunikations- und Datentechnik sind durch sie abgesichert vor Überspannungen. (Quelle: Obo Bettermann)Die Erdungsanlage leitet die Blitzenergie zum einen ins Erdreich, zum anderen in den Potentialausgleich des Gebäudes ab. Obo bietet normgerechte und dauerhaft beständige Erdungs-Systeme für jede Anwendung. Der Potentialausgleich bildet dann die Schnittstelle zwischen äußerem und innerem Blitzschutz. Er sorgt dafür, dass im Gebäude keine gefährlichen Potentialunterschiede entstehen und schützt besonders elektrische Energie- und Informationstechnik. Noch mehr Sicherheit für elektrische und elektronische Geräte bieten laut Hersteller die Überspannungsschutz-Systeme von Obo. Energietechnik genauso wie Telekommunikations- und Datentechnik sind durch sie abgesichert vor Überspannungen.

ähnliche Beiträge