Mit dem Bilton Air wurde eine Akzentbeleuchtung geschaffen, die höchste Flexibilität bietet und innen wie außen beinahe unbegrenzt einsetzbar ist. (Bild: Bilton)

Bilton verkündet mit höchst flexibler Akzentbeleuchtung:

»Bahnbrechende Innovationen und patentierte Weltneuheiten«

Lineare LED-Beleuchtung muss nicht gerade sein. Das ist nicht neu. Neu ist, dass mit dem Bilton Air eine Akzentbeleuchtung geschaffen wurde, die nicht nur höchste Flexibilität im Wortsinn bietet, sondern innen wie außen beinahe unbegrenzt einsetzbar ist.

Möglich macht dies das extrem biegsame Silikonprofil, in dem der Bilton Air verbaut ist. Er garantiert extrem hohen Schutz gegen Feuchtigkeit sowie gegen eine Vielzahl weiterer äußerer Einflüsse. Das Silikonband ist es auch, das eine absolut homogene Ausleuchtung über die gesamte Lichtaustrittsfläche gewährleistet,  ebenso wie eine effektive Wärmeableitung – unabhängig davon, in welchen Kurvenformen der Bilton Air zum Einsatz kommt. Wo früher für solche Speziallösungen komplizierte Anschlüsse nötig waren, setzt Bilton auf ein denkbar einfaches System: ein für den Außenbereich geeignetes Stecksystem, mit dem jeder Bilton Air ab Werk ausgestattet ist.

Eine revolutionäre Weltneuheit ist laut Bilton der Bilton Air Touch – ein Bilton Air LED-Lichtband mit der weltweit ersten kontaktlosen Einspeisung.

  • induktive Energieeinspeisung – kein kritisches Löten oder Stecken mehr nötig
  • beste Positionierung der Energieübertragung durch integrierte Magnetik
  • High-Power-Übertragung bis zu 70 W / 5 Meter bei 1.000 lm/m
  • perfekt für Außenbereiche und außergewöhnliche Anwendungen

Besucher der Light + Building 2018 können sich selbst vom Bilton Air Touch auf dem Messestand im Freigelände AGROA AG.0 /  B10 überzeugen.

Weitere Informationen auf:

www.biltongroup.com

ähnliche Beiträge