Der neue DALI-Präsenzmelder von B.E.G. für große Montagehöhen (bspw. Hochregallager) (Bild: B.E.G. Brück Electronic GmbH)

Für große Höhen – nun auch in DALI-Versionen:

B.E.G.-Spezialpräsenzmelder und Multisensoren

Die seit Jahren bewährte PD4-M-GH-Familie mit einem Bewegungserfassungsbereich von bis zu 44 m im Durchmesser (bei bis zu 14 m Montagehöhe) wird um neue DALI-Varianten erweitert. Neben einer DALI-Kompakt-Variante, die ganze Lichtbänder direkt per DALI-Broadcast steuern kann, gibt es nun auch eine PD4-GH-Variante für DALISYS und DALI-2-BMS. Die DALI-2-BMS-Variante, die unter anderem Lichtwerte und Präsenzinformationen liefert, ist prädestiniert für Lichtsteuerungsdrittsysteme.

Der Clou: Die neuen DALI-Varianten der GH-Familie bieten einen externen Lichtfühler mit Teleskop-Funktion, der eine Konstantlichtregelung bis 16 m Montagehöhe erlaubt und damit ebenso zuverlässig funktioniert wie die Bewegungserkennung. Der Erfassungsbereich des Lichtsensors wird einfach durch Herausziehen des Teleskop-Lichtfühlers an die jeweilige Montagehöhe angepasst.

Die Bewegungserfassung ist für Hochregallager und Montagehöhen größer 10 m optimiert. Durch die bessere Ausnutzung des Tageslichts und die Möglichkeit zu dimmen, kann in vielen Anwendungsfällen mit diesen neuen Meldern noch mehr Energie gespart werden. Selbstverständlich bieten alle DALI-Präsenzmelder eine Orientierungslicht-Funktion, mit der das Licht in den Gängen nicht ganz ausgeschaltet, sondern beispielsweise auf 10 % der Lichtleistung gehalten werden kann. Und mit DALISYS und »Guided Light« kann auf einfachste Weise ein vorausschauendes Folgelicht realisiert werden.

Weitere Informationen sind erhältlich unter www.siblik.com

ähnliche Beiträge