(Bild: Weidmüller GmbH)

Weidmüller auf bäriger Truck-Tour durch Österreich

Automatisierungslösungen und Workplace Solutions

Der Elektrotechnikspezialist geht mit neuen Lösungen und Produkten aus den Bereichen u-mation, Industrial Analytics, Connectivity Consulting und Workplace Solutions im Jahr 2019 erstmals auf große Tour durch Österreich.

Im März steht Weidmüller Österreich ganz unter dem Zeichen: #bärigontheroad.

Heuer tourt das Kundenforum erstmals unter diesem Motto in der zweiten und dritten Märzwoche vorbei am Stephansdom, dem Stift Melk und der Festung Hohensalzburg, bis hin zum Grazer Uhrturm und dem Lindwurm in Klagenfurt. Die erste Woche startet am 11. März in Niederösterreich und endet nach Aufenthalten in Oberösterreich, Steiermark und Kärnten am Freitag, den 15. März im Salzburger Land. Durch Vorarlberg und Tirol tourt das bärenstarke Aufgebot dann in Woche Zwei.

Von Markierungssystemen, Signalverarbeitung, Applikationslösungen im Bereich Verbindungstechnik, Geräteanschlusstechnik, Engineering-Software-Lösungen, Signalverarbeitung, elektronischer Lastüberwachung bis hin zu Energie Monitoring, Automatisierungsbaukasten und Industrial Analytics Lösungen ist alles im fahrenden Truck mit dabei.

Ein besonderer Fokus liegt dabei auch auf dem Weidmüller Configurator. Die Software Weidmüller Configurator (WMC) beschleunigt die Auswahl, Konfiguration und Anfrage von Tragschienen montierbaren Verbindungs-, und Automatisierungskomponenten sowie Gehäusen aus dem Weidmüller Portfolio. Mit dieser Software kann der Kunde sein Projekt selbstständig planen, dokumentieren, anfragen und bestellen. Durchgängig digitale Produktionsdaten und standardisierte Schnittstellen unterstützen den kompletten Planungsprozess vom Engineering im ECAD bis hin zur Dokumentation.

Weitere Informationen unter www.weidmueller.at

Quelle: Weidmüller GmbH

ähnliche Beiträge