Auszeichnung für Stiebel Eltron

Die Firma Heinze hatte Deutschlands Architekten und Planer der Qual der Wahl ausgesetzt: Aus über 200 Herstellern und Marken der Bauindustrie sollten die Teilnehmer ihre Favoriten bestimmen. Zur Beteiligung aufgefordert waren die Leser des Heinze Architekten-Journals und anderer Architekturfachzeitschriften. Außerdem luden die Fachportale www.heinze.de und Baunetz zum Mitmachen ein – so dass als Ergebnis die mit Abstand bundesweit größte Architektenbefragung in diesem Jahr durchgeführt wurde.

Mit der hochwertigen Veranstaltungsreihe »Dialoge zur Evolution der Architektur«, mit umfangreichen Beratungs- und Serviceleistungen und nicht zuletzt mit einer der breitesten Produktpaletten am Markt präsentiert sich der deutsche Qualitätsanbieter Stiebel Eltron als idealer Partner für Architekten und Planer im Bereich der Haustechnik. „Dabei steht die ganzheitliche Lösung im Mittelpunkt”, macht Geschäftsführer Karlheinz Reitze deutlich. „Es geht längst nicht mehr nur um eine gute Beratung zu einem bestimmten Produkt. Wir leisten Unterstützung beim Zusammenspiel zwischen Gebäudehülle und Haustechnik, bieten Lösungen für eine intelligente und komfortable Anlagensteuerung, die beispielsweise die Be- und Entlüftung in Kombination mit der Wärmepumpe als zentrale Heizungsanlage berücksichtigt. Auch die Rolle des Neubaus in einem größeren System steht zur Diskussion – das Gebäude, das heute geplante und gebaut wird, muss als ‚Haus der Zukunft’ seine Rolle als Energieverbraucher wie -erzeuger finden und auf die Anforderungen, die sich aus der politisch und gesellschaftlich gewollten Energiewende ergeben, Antworten geben. Bei all diesen Überlegungen können wir mit unserer Erfahrung und unserem Know-how Unterstützung leisten.”

www.stiebel-eltron.de

www.stiebel-eltron.at

www.heinze.de

 

ähnliche Beiträge