Auszeichnung für Busch-Jaeger 3D-App für Schalterprogramme

Das Favourite Website Portal ist laut Verantwortliche das am meisten besuchte Website-Award-Programm in der Geschichte des Internets. Gegründet wurde FWA im Jahr 2000. Seitdem besuchten mehr als 170 Millionen Interessierte (Stand November 2012) diese Internetseite. Busch-Jaeger, der Marktführer der Elektroinstallationstechnik, ist dort mit namhaften Unternehmen wie IBM, Nike, Adidas, Mercedes-Benz oder Rolex in bester Gesellschaft.

Im Downloadbereich unter www.busch-jaeger.de gibt es die Trackingmotive. Sie werden ausgedruckt, ausgeschnitten, auf der Wand befestigt und mit der Smartphone-Kamera anvisiert. Foto: Busch-JaegerDie Jury prüfte die Busch-Jaeger-App für Schalterprogramme auf Kreativität, Originalität, Design, Inhalt und Individualität und war in allen Punkten von der Applikation überzeugt. Besonders beeindruckend: die dreidimensionale Visualisierung von Produkten auf Smartphones und Tablets. Die verblüffend realistisch wirkenden, dreh- und schwenkbaren Abbildungen ermöglichen in Kombination mit einem digitalen Foto die visuelle Platzierung des Produktes im realen Umfeld. So wird die Auswahl nicht nur einfacher, sondern viel mehr zu einem virtuellen Erlebnis.

Mit der neuen 3D-Lichtschalter-App lassen sich die Schalterprogramme von Busch-Jaeger virtuell auf dem Smartphone im eigenen Ambiente erleben. Foto: Busch-JaegerDer Anwender kann dank der »Augmented Reality«, der »erweiterten Realität«, die die App bietet, die Perspektiven wechseln. So sieht er das Produkt nicht nur von vorne, sondern auch von der Seite. Fragen wie, »Passen Design und Farbe zur Einrichtung?« oder »Ist der Schalter an dieser Stelle optimal platziert?«, klären sich so auf komfortable und überzeugende Art und Weise.

Um mit Busch-Jaeger die Augmented Reality zu erleben, braucht der Nutzer ein Smartphone oder Tablet mit iOS- oder Android-System*. Im App-Store lädt er sich kostenfrei die gewünschte 3D-App herunter. Und im Download-Bereich unter www.busch-jaeger.de gibt es das Trackingmotiv. Dieses muss der Nutzer ausdrucken und ausschneiden, um es dort an der Wand zu befestigen, wo später das gewünschte Busch-Jaeger-Produkt platziert werden soll. Nachdem er die App aktiviert hat, visiert er das Trackingmotiv mit der Kamera des Smartphones oder Tablet-PCs an. Alles Weitere erledigt die App: Sie verwandelt das Trackingmotiv in das jeweilige Produkt. Mit einer Wischbewegung lässt sich die dreidimensionale Abbildung im Display sogar in den verschiedenen verfügbaren Farben darstellen. Und das alles so täuschend echt, als wäre das Produkt bereits tatsächlich an der Wand montiert.

Ebenso überzeugend ist die 3D-App für das Türkommunikations-System Busch-Welcome®. Busch-Jaeger bietet mit diesen Angeboten innovativen Service und stellt mit den Features alle Möglichkeiten der mobilen elektronischen Medien zur Verfügung. Das Ergebnis: zufriedene Kunden und die verdiente Auszeichnung »Mobile of the Day«.

*Die 3D-App für die Busch-Jaeger-Schalterprogramme ist zunächst nur für Smartphones mit iOS oder Android-Systemen erhältlich. Die Tablet-Version folgt.

ähnliche Beiträge