Auszeichnung als einer der »besten Arbeitgeber« Deutschlands

Die Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ist das Ergebnis eines langen Arbeitsprozesses. Zunächst ging es um die Klärung der Frage, was Gira als Arbeitgeber besonders auszeichnet und von anderen Arbeitgebern unterscheidet. Dies erfolgte gemeinsam mit der Deutschen Employer Branding Akademie in Berlin (DEBA). Ein zentraler Bestandteil dessen bildeten Workshops, an denen über 70 Gira Mitarbeiter aktiv teilnahmen. Es galt zu klären, was aus ihrer Sicht Gira als Arbeitgeber besonders attraktiv macht. Die Ergebnisse wurden von der DEBA ausgewertet und bieten die offene Innensicht der Gira Mitarbeiter zur Positionierung des Unternehmens als Arbeitgeber.

Die Ergebnisse lassen drei Aspekte deutlich erkennen. Zum einen wird Gira als ein Unternehmen gesehen, das seinen Mitarbeitern besonders eng verbunden ist, das sie nach Kräften fördert – das aber auch als Arbeitgeber gefordert werden will. „Unsere Märkte sind extrem dynamisch, die technischen Innovationen vollziehen sich mit hohem Tempo – als Unternehmen können wir zukunftsfähige Konzepte nur im engen Dialog mit unseren Mitarbeitern entwickeln”, so Martin Brochhaus, Leiter Interne Unternehmensentwicklung bei Gira. Dafür bietet das Unternehmen einiges: Umfassende Sozial- und Zusatzleistungen, gezielte Qualifizierungsangebote und Fortbildungsmaßnahmen, flexible Arbeitszeiten und individuelle Unterstützung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie samt dem aktuellen Bau einer KiTa, die eine hohe Qualität haben wird, da ist sich Martin Brochhaus ganz sicher – „weil das der Philosophie von Gira entspricht.”

Zum zweiten wird Gira als ein Unternehmen wahrgenommen, das sich immer wieder sehr ambitionierte Ziele steckt und dabei – wenn es von der Richtigkeit überzeugt ist – auch außergewöhnliche Wege geht. Die Mitarbeiter erleben Gira daher als einen Arbeitgeber, bei dem hohe Ambitionen und mutige Schritte ausdrücklich gewünscht sind und Unterstützung finden. „Wir haben gelernt, dass außerordentliche Leistungen und das Beschreiten neuer Wege dann besonders gut gelingen, wenn möglichst wenig dem Zufall überlassen bleibt, wenn wir genau wissen, wie wir zum angestrebten Ziel kommen wollen und dies verbindlich umgesetzt wird”.

Und als drittes Ergebnis der Workshops destillierte sich heraus, dass Gira seinen Mitarbeitern als ein Arbeitgeber gilt, der das Vertrauen, das er seinen Beschäftigten entgegenbringt, als Basis sieht für Pionierleistungen bei der Entwicklung innovativer Produkte, aber auch in allen anderen Funktionsbereichen des Unternehmens. „Freiräume eröffnen Räume für Kreativität”, so Martin Brochhaus. „Wir sind davon überzeugt, dass die Kreativität und Innovationskraft unserer Mitarbeiter eine entscheidende Lebensversicherung des Unternehmens ist.

www.gira.de

ähnliche Beiträge