Außergewöhnlich passend

 

Siedle Select ist Briefkasten, Zeitungsfach, LED-Leuchte, Bewegungsmelder, beleuchtete Hausnummer, Klingel und Sprechanlage – die typischen Funktionen, die an fast jedem Wohnhaus zu finden sind. Allerdings sind die meisten Eingänge geprägt von einem Sammelsurium unterschiedlicher Herkunft, dessen Teile weder optisch noch funktional zueinander passen. Davon hebt sich Siedle Select mit einem durchgängigen, eleganten Erscheinungsbild ab und überzeugt auf Anhieb: Bereits vor der Markteinführung erhielt der Select-Briefkasten den red dot product design award 2010. Hinzu kommen die Siedle-typische Qualität und Wertanmutung, die einfache Installation und eine Preispositionierung, mit der Select auch in schmalere Budgets passt.

 

Komplettsystem für das Eigenheim

Wie die bekannten Produktlinien Vario und Steel ist Siedle Select ein Komplettsystem mit einheitlicher Formensprache und sorgsam aufeinander abgestimmten Komponenten. Es bietet die notwendige Variabilität, um unterschiedliche Anforderungen zu bedienen, bleibt aber gleichzeitig ganz einfach: Aus nur sechs Produkten werden die passenden Elemente ausgewählt. Zur Auswahl stehen eine separate Türstation in Audio- oder Videoversion, ein Briefkasten mit Zeitungsfach, wahlweise mit oder ohne integrierte Türstation, und eine LED-Leuchte mit intelligentem Bewegungsmelder. Alle Komponenten kombinieren ein transluzentes Kunststoffgehäuse mit einer Blende aus massivem, glattflächigem Aluminium.

 

Variabel: Der Briefkasten

Wie alle Briefkästen von Siedle zeichnet sich der Select-Briefkasten durch präzise Verarbeitung, hochwertige Materialien und intelligente Details aus. Postfach und Zeitungsrolle sind mit einem speziellen Profil ausgestattet, das die Post trocken hält, selbst wenn durch Kondenswasser oder Schlagregen Feuchtigkeit eindringen sollte. Die Einwurfklappe schließt sanft gedämpft und ohne Klappern. Der Briefkasten ist wahlweise ohne Elektronik, mit Audio- oder mit Videosprechanlage erhältlich. Selbstverständlich ist die Kommunikationstechnik nicht einfach hinter ein Blech geschraubt, sondern perfekt integriert – bis hin zur Ambientebeleuchtung der Video-Version, die das durchscheinende Gehäuse und das Postfach in sanftes Licht taucht.

 

Intelligent: Die LED-Leuchte

Gerundete Ecken, der Kreis als Gestaltungselement, die Blende aus massivem Aluminium – die LED-Leuchte ist für sich allein sehenswert, zugleich ergänzt sie Türstation und Briefkasten perfekt. Mit Bewegungsmelder, Dämmerungsschalter, vier Schaltprogrammen und energiesparendem LED-Leuchtmittel wird sie höchsten Ansprüchen gerecht. Die zweistufige Einschaltautomatik sorgt für passende Beleuchtung in allen Situationen: Wird es dunkel, schaltet sich ein gedimmtes Licht ein, ausreichend für die Orientierung und die Hinterleuchtung einer aufgebrachten Hausnummer. Registriert der Melder eine Bewegung, wechselt die Leuchte in weichem Übergang zur vollen Lichtstärke. Wahlweise kann die Leuchte auch mit anderen Programmen betrieben oder per Schalter bedient werden.

 

Einfach: Aufputz und In-Home-Bus

Die Kommunikationselektronik der Select-Komponenten basiert auf dem In-Home-Bus von Siedle. Dessen automatisierte Inbetriebnahme erleichtert die Installation, und bei einer Renovierung begnügt sich das System meist mit den Drähten der alten Klingelanlage. Die durchgängige Aufputzmontage sorgt für einfache Planung und Montage; für den Briefkasten mit Türstation und die Leuchte sind nicht mehr als acht Schrauben nötig. Wichtig für energieeffiziente Gebäude: Gebäudehülle und Dämmung bleiben nahezu unversehrt.

 

Individuell: Gestaltungsvarianten

Authentische Materialien und eine präzise Verarbeitung bis ins Detail schaffen eine deutliche Differenzierung zu Wettbewerbsprodukten teilweise einfachster Machart. Der elegante, eigenständige Auftritt wird unterstrichen durch die Gestaltungsvarianten. Siedle Select ist serienmäßig in weiß pulverbeschichtetem oder naturfarben eloxiertem Aluminium erhältlich. Individualisten bietet Siedle einen besonderen Service: Sie können sich die Select-Komponenten in ihrer Wunschfarbe aus dem RAL-Spektrum lackieren lassen, abgestimmt beispielsweise auf andere Bauelemente wie Tore, Türbeschläge oder Fensterrahmen.

 

www.siedle.de

ähnliche Beiträge