Ausgiebig gefeiert

Nach zwei Messe-Tagen, konnten alle Beteiligten eine sehr positive Bilanz ziehen. Die Aussteller informierten über ihre Produktneuheiten und hatten erfolgreich Messe-Aktions-Pakete geschnürt. Darüber hinaus, konnte man im bewährten Schnäppchenzelt, bei stündlich steigenden Rabatten »zuschnappen«.

Wer dort überraschenderweise nicht fündig wurde, hatte noch gute Chancen, einen Preis beim Glücksrad zu »erdrehen«. Denn jeder Besucher erhielt beim Empfang ein Los für das Glücksrad und eines für die Tombola. Bei den Tombola-Ziehungen, im 2-Stunden-Takt, gab es zahlreiche i-Pad-Gewinner. Der überglückliche Gewinner des Hauptpreises – ein Carport der Firma SolarWorld – war Herr Wolfgang Bernegger, von der Firma K. u. F. Drack GmbH und Co KG.

Die Verlosung fand im Rahmen der Messeparty am ersten Abend statt, an dem die Gäste mit einem großartigen Buffet verwöhnt und dank musikalischer Nostalgie, in Gestalt von Elvis-Impersonator »Rusty«, unterhalten wurden. Wie es sich für eine Messeparty gehört, wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

Am zweiten Messetag kümmerte sich Sonepar auch um den Nachwuchs. Für Kinderbetreuung war ohnehin bestens gesorgt – nun aber wurden die Größeren mit einbezogen, denn es waren Berufsschüler aus allen Bundesländern (Elektro-Installateure, 3. Lehrjahr) eingeladen. Sonepar sorgte für die Anreise und ein breit gefächertes Bildungsangebot.

Dr. Hans Kronberger (Präsident der PV Austria), referierte zum Thema »Photovoltaik – Strom aus der Sonne«, Ing. Mag. Gottfried Rotter (e-Marke), steuerte Interessantes zum »Elektrotechnik-Beruf der Zukunft« und zur neuen Elektroschutzverordnung bei. Schlussendlich sprach Ing. Michael Stecher (MST), über »Sicherheit am Arbeitsplatz«. Damit war der Projekttag der Berufsschüler abgerundet, und fand seinen krönenden Abschluss durch die Verlosung eines Sonepar-i-Pads und zweier Trilux-Snowboards.

Nach Abreise der Schüler, nahm die Messe ihren Ausklang im »Come-Together« mit den
Ausstellern. GF Ernest Lempers bedankte sich mittels DVD mit der Doku »Unsere Erde« für die erfolgreiche Zusammenarbeit – ganz im Sinne des »Blue Ways« von Sonepar.

{gallery}stories/News2012/News1012/SoneparMesse/Galerie{/gallery}

www.sonepar.at
 

ähnliche Beiträge