Aus für HQL – Nordeons LED-Lösung heißt Thor

Seit April dieses Jahres gilt das europaweit verhängte Verbot für Quecksilberdampflampen (HQL-Lampen), die schrittweise vom Markt genommen werden sollen. Die Grundlage aller Maßnahmen ist vor allem die so genannte EuP-Richtlinie, deren Ziel eine Reduktion der CO2-Emission ist und die damit einen nachhaltigeren Umgang mit der Umwelt verfolgt.

Mit der LED-Hallenleuchte Thor rüstet sich Nordeon für die Zukunft und bietet eine nachhaltige und wirtschaftliche Alternative für Quecksilberdampflampen. (Bildquelle: Nordeon)Lebensdauer von 100.000 Stunden definiert neuen Maßstab
Mit der LED-Hallenleuchte Thor, die Anfang 2015 eingeführt wurde, rüstet sich Nordeon für die Zukunft und bietet eine nachhaltige und wirtschaftliche Alternative für Quecksilberdampflampen. Die LED Hallenleuchte »Made in Germany« garantiert eine Lebensdauer von 100.000 Stunden (L80B10). Hierzu tragen wesentlich ein revolutionäres Thermo-Management, ein robustes Gehäuse aus Aluminium sowie die verwendete hochwertige High Power LED-Technologie bei.

50% Energieersparnis und maximale Kosteneffizienz bei 2 Jahren Amortisationszeit
Thor schont sowohl die Umwelt als auch den Geldbeutel. (Bildquelle: Nordeon)Der sehr hohe Lichtstrom von bis zu 28.000 Lumen in Kombination mit vier anwendungsoptimierten Lichtverteilungen sorgt dafür, dass die Anzahl der nötigen Leuchten oftmals reduziert werden kann. Das spart zusätzlich Investitions- und Montagekosten und erreicht eine attraktive Amortisationszeit von nur 2 Jahren. Mit der modernen LED-Technologie ist außerdem die enorme Reduzierung von CO2-Ausstößen sowie eine Energieeinsparung von 50% möglich. Integrierte Bewegungssensoren und Tageslicht abhängige Lichtregelung reduzieren den Energiebedarf zusätzlich. Thor schont dabei sowohl die Umwelt als auch den Geldbeutel.

Anspruchsvolle Umgebungsbedingungen bis zu +50°C Umgebungstemperatur
Die LED-Hallenleuchte wurde für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen wie etwa Industriehallen, Lagerhäusern und Logistikzentren entwickelt. (Bildquelle: Nordeon)Die LED-Hallenleuchte wurde für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen wie etwa Industriehallen, Lagerhäusern und Logistikzentren entwickelt. Herausforderungen wie Wasser, Schmutz, Vibrationen, hohe Umgebungstemperaturen von bis zu 50°C oder mechanische Einwirkungen sind hier keine Seltenheit. Die LED-Hallenleuchte Thor trägt diesen Anforderungen Rechnung und geht in Sachen Lichtausbeute und Lichtqualität keine Kompromisse ein. Weiterhin eröffnet das zeitlos attraktive Produktdesign Anwendungsmöglichkeiten auch in architektonisch anspruchsvollen öffentlichen Bereichen wie Markt- Messe-, Bahnhofs- oder Flughafenhallen und im Handel.

ähnliche Beiträge