Aus für aleo solar: Bosch zahlt Asiaten »Mitgift«

Wie Bosch offiziell bekannt gegeben hat, gehen nun „wesentliche Teile des operativen Geschäfts” an ein Konsortium, bestehend aus der taiwanesischen Sunrise Global Solar Energy, der Choshu Industry und an Pan Asia Solar. Die Investoren wollen etwa 200 Mitarbeitern der aleo-Gruppe Jobs in Produktion und Vertrieb anbieten. Mit den Betriebsräten an beiden Standorten in Prenzlau und Oldenburg sind bereits Rahmensozialpläne vereinbart worden.

Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung soll nun die Liquidation der aleo solar AG beschlossen werden. Bosch hat sich verpflichtet, der Firma bei „konkretem Liquiditätsbedarf” weitere Finanzmittel zur Verfügung zu stellen, um eine geordnete Abwicklung ohne Insolvenz zu ermöglichen. Zuletzt hatte Bosch dem Solartechnikhersteller SolarWorld für die Übernahme seiner Photovoltaikproduktion im thüringischen Arnstadt eine Mitgift von bis zu 130 Mio. Euro gezahlt.
Quelle: Pressetext

ähnliche Beiträge