Auf Solopfaden

Cimco konnte in den vergangenen Jahren die Marktposition in Europa weiter deutlich ausbauen. Die stetige Weiterentwicklung des Produktsortimentes zu inzwischen mehr als 6.000 Produkten für den professionellen Elektroinstallateur und für die Industrie erlaubt es Cimco, zumindest in deutschsprachigen Ländern die Märkte direkt zu bearbeiten. Dieser Strategie möchte Cimco nun auch in Österreich folgen.
Im Lager von in Remscheid sind durchschnittlich 97,5% aller Katalogartikel vorrätig. Zusammen mit dem Logistikzentrum und den Möglichkeiten, welche die Speditionsunternehmen bieten, ist Cimco in der Lage, den Kunden schnellste Lieferzeiten zu garantieren.
Um auch am österreichischen Markt weiterhin die Servicequalität zu bieten, setzt Cimco auch künftig auf die Betreuung vorort. Der Cimco-Verantwortliche für Österreich heißt ab sofort Peter Samer – ihn kennt man bereits aus seiner früheren Tätigkeit bei der Firma Burisch.

 

www.cimco.de

ähnliche Beiträge