(Bild: Schneider Electric Austria Ges.m.b.H.)

Neues Niveau für KNX Automatisierungslösungen

Anspruchsvolle SpaceLogic KNX Aktoren

SpaceLogic KNX Aktoren von Schneider Electric zum Schalten, Dimmen und Verschatten erweisen sich als besonders flexibel. Sie sind so konzipiert, dass sie über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg Vorteile mit sich bringen.

Komfortabler, effizienter, zuverlässiger – mit unseren neuen Lebens- und Arbeitsgewohnheiten wachsen auch die Ansprüche an die technische Ausstattung unserer Gebäude. Dies gilt insbesondere für KNX-basierte Automatisierungslösungen zur Regelung von Licht, Jalousie, Heizung und Belüftung. Immer mehr Einbaugeräte, wie zum Beispiel leistungsstarke Aktoren, drängen in den Schaltschrank und erhöhen den Aufwand für Planung, Installation und Wartung erheblich. Deshalb sind Lösungen, wie die neuen SpaceLogic KNX Aktoren von Schneider Electric gefragt, die über ihren gesamten Produktlebenszyklus hinweg Vorteile für Planer, Installateure, Techniker und Nutzer mit sich bringen.

Neues Niveau für KNX basierte Automatisierungslösungen

Mit einem Master- und maximal je zwei Erweiterungsmodulen haben es Planer ab sofort nur noch mit zwei Referenzen zu tun. Die baugleichen (4 TE) Module verfügen über 8 Kanäle zum Schalten oder 4 Kanäle für Jalousie. Diese Funktionen können auch später noch unkompliziert und beliebig neu zugewiesen werden. Besonderes Plus bei der Installation: Die Montage auf der DIN-Schiene sowie die Verkabelung erfolgen komplett werkzeuglos und dank schmaler, kabelloser Verbindungsstecker reduziert sich der Verkabelungsaufwand erheblich. Inbetriebnahme, Programmierung oder gegebenenfalls Neukonfiguration benötigen aufgrund der jeweils nur einen physikalischen Adresse für die Master-Erweiterungs-Kombination nur ein Drittel der Zeit und sind, wie gewohnt, über ETS realisierbar. Eine sehr übersichtliche und intuitive Darstellung sowie Voreinstellungen unterstützen die Programmierung zusätzlich. Anstehende Updates sind per USB-Kabel und eigener Software besonders schnell über den Laptop hochladbar.

Wichtig für den Betrieb der Aktoren: Gegen hohen Einschaltstrom und das Verkleben der Ausgänge sind sie dank hohem Schaltvermögen gut gewappnet. Das ist gerade zum Schalten von größeren Beleuchtungsanlagen sehr wichtig. Zudem verhindern zeitgemäße Technologie und optimiertes Design eine übertriebene Wärmeentwicklung und verteilen die entstandene Wärme gleichmäßig über das Gerät. Damit entfallen zusätzliche Kühlungsmaßnahmen und die Energieeffizienz der Aktoren und der gesamten Anlage steigt.

Hinsichtlich der Instandhaltung profitieren Anwender zudem von der einfachen Austauschbarkeit der Aktoren. Ohne die restlichen Geräte zu berühren, können defekte Bauteile ausgetauscht werden. Das Mastermodul erkennt dann eigenständig die passende Erweiterung und nimmt sofort seinen gewohnten Betrieb wieder auf.

Insgesamt sind die neuen SpaceLogic KNX Aktoren damit also die ideale technische Basis für kostensparende, energieeffiziente und komfortable Automatisierungslösungen.

Weitere Informationen unter www.se.com

Quelle: Schneider Electric Austria Ges.m.b.H.

ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.