An individuelle Lasten anpassbar

Die geringe Mindestlast von 10W pro Kanal beim 6197/12 und 6197/13 ermöglicht auch die Ansteuerung kleiner Lasten, z.B. von Möbeleinbaustrahlern.
Die neuen Universaldimmaktoren verfügen über eine Leistung von viermal 210W, viermal 315W, sechsmal 315W und viermal 600W und eignen sich zur Steuerung von konventionellen Glühlampen, 230V-Halogenglühlampen, Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektronischen Transformatoren sowie Halogen-Energiesparlampen. Parallelschaltung und angeschlossene Lastart werden von den Aktoren automatisch erkannt.
Die neuen Dimmaktoren verfügen über ein umfangreiches Applikationsprogramm und bieten ein breites Spektrum an Möglichkeiten für die Anpassung an individuelle Kundenanforderungen. So können unterschiedliche Dimmgeschwindigkeiten für Ein- und Ausschaltungen programmiert werden, ebenso Lichtszenen, Sequenzen und Schwellwerte. Die einzelnen Dimmgeschwindigkeiten lassen sich in bis zu acht Bereiche unterteilen.
Weitere Vorteile der Produkte: einfache Montage und Inbetriebnahme. Durch die Monoblockbauweise entfällt die interne Verdrahtung von Steuerbausteinen und Dimmern. Der Einsatz der als Zubehör erhältlichen Sammelschiene reduziert außerdem den Verdrahtungsaufwand bei der Parallelschaltung von Kanälen.
Betriebszustände und die fehlerfreie Funktion der Dimmaktoren werden durch LEDs permanent angezeigt. Ein Höchstmaß an Sicherheit bieten außerdem integrierte Schutz- und Überwachungsfunktionen gegen Übertemperatur, Überlastung und Kurzschluss. Zur gleichmäßigen Belastung des Versorgungsnetzes ist zudem ein Mehrphasenbetrieb möglich.
Mit den neuen, besonders flexiblen und leistungsfähigen Universaldimmaktoren hat »Busch-Jaeger« attraktive Produkte mit einem breiten Anwendungsspektrum für die KNX-Installation im Wohn- und Zweckbau im Programm.
Produktvorteile:

  • Flexibel einsetzbare KNX-Universaldimmaktoren in vier Leistungsstufen
  • Umfangreiches Applikationsprogramm
  • Vielfältige Einsatzbereiche und individuelle Anpassung an unterschiedliche Anforderungen
  • Einfache Montage und Inbetriebnahme
  • Parallelschaltung und Lastart werden automatisch erkannt
  • Für konventionelle Glühlampen, 230V-Halogenglühlampen, Niedervolt-Halogenlampen mit Trafo und Halogen-Energiesparlampen geeignet
  • Mindestlast nur 10W pro Kanal (Typ 6197/12 und 6197/13)
  • Funktionsanzeige durch LEDs
  • Mehrphasenbetrieb möglich
  • Schutzfunktionen gegen Übertemperatur, Überlastung und Kurzschluss

www.busch-jaeger.de

ähnliche Beiträge