Am 4. September fand der Sommer statt!

Sonnenschein, trockenes Wetter und sommerliche Temperaturen sorgten dann auch gleich zu Beginn des Festes für eine lockere Stimmung. Kein Wunder, war doch das schlechte Wetter in den letzten Wochen vor dem heuer erstmals veranstalteten Event immer wieder Thema gewesen.

Die Schlechtwettersorge konnte die Mannschaft von Schäcke Linz also gleich zu Beginn ablegen. Auch die Überlegungen wie viele Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter der Einladung folgen werden, waren schnell vergessen, denn bei ungefähr 230 gezählten Gästen wurden die eigenen Erwartungen weit übertroffen.

Johann Hager, der das Sommerfest unter das Motto »G´feiert wird« stellte, freute sich über viele Kunden, Lieferpartner und Mitarbeiter die sich ab 16.30 Uhr am Franzosenhausweg in Linz eingefunden hatten.

Bis in die späten Stunden wurde gefeiert, mit Trauner Bier fleißig angestoßen und der Musik von DJ Freudenton gelauscht. Das Sommerfest bot auch die Gelegenheit bei entspannter Atmosphäre berufliche und private Themen zu besprechen und sich mit Köstlichkeiten vom Grill zu stärken. Wer wollte, konnte sich aus der eigens installierten Fotobox ein Erinnerungsfoto gleich mit nach Hause nehmen. Bereitgestellte Accessoires sorgten dann dafür, dass so mancher Schnappschuss mit hohem Unterhaltungswert entstand.

Schon bei seiner Begrüßungsrede hat sich J. Hager bei allen bedankt, die mitgeholfen haben das Fest zu organisieren und Schäcke hat einmal mehr bewiesen, dass der Firmenslogan »Wo Kunden zu Freunden werden« wirklich gelebt wird und mehr als nur ein gedrucktes Motto unter dem Firmenschriftzug ist. Aber nicht nur Kunden werden bei Schäcke zu Freunden, auch Mitarbeiter die sich trotz Ruhestand immer noch gerne im Unternehmen, und so auch bei diesen Sommerfest, blicken lassen, sind ein Zeichen dafür, dass bei Schäcke der Umgang mit Menschen ganz wichtig genommen wird. Sonst würden wohl kaum so viele ehemalige Schäcke-Mitarbeiter immer noch die Nähe zum Unternehmen suchen.

Ein Zeichen, dass man bei Schäcke gut aufgehoben ist. Das zeigte der gesamte Verlauf des ersten Linzer Schäcke-Sommerfestes. Ein Umstand, der es Johann Hager leicht macht über eine Neuauflage im Sommer 2015 nachzudenken.

ähnliche Beiträge