V.l.n.r.: Präsident IV NÖ Thomas Salzer, Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Vorstandsvorsitzender der ABB AG in Österreich Ing. Franz Chalupecky, Bürgermeister Gemeinde Wr. Neudorf Herbert Janschka, ecoplus Sprecher der Geschäftsführung Mag. Helmut Miernicki, Bürgermeister Gemeinde Mödling Hans Stefan Hintner (Bild: ABB)

ABB übersiedelte Österreich-Zentrale nach Wr. Neudorf:

Alle Kompetenzen zentral vereint

Es ist vollbracht und die Freude dementsprechend groß: Die neue Österreich-Zentrale von ABB wurde in Wiener Neudorf feierlich eröffnet. Mit einem neuen Bürogebäude und der bereits bestehenden Assembling-Halle für Roboter finden sich nun alle Geschäftsbereiche und Zentralfunktionen an einem Standort vereint. Wir waren für Sie anlässlich der Eröffnung vor Ort.

Können Sie sich noch an den Spatenstich zur neuen ABB-Firmenzentrale erinnern? Das i-Magazin berichtete und genau – das ist noch gar nicht so lange her! Etwa ein Jahr dauerte es, bis die neue Österreich-Zentrale fertiggestellt wurde. Am 13. März wurde nun die Eröffnung des neuen Standorts in Wiener Neudorf gebührend gefeiert. „Wir sind äußerst zufrieden mit dem Ergebnis“, erläuterte Ing. Franz Chalupecky, Vorstandsvorsitzender der ABB AG in Österreich anlässlich der Feierlichkeiten: „Nicht nur wurden die budgetären Vorgaben eingehalten, die Bauzeit wurde sogar noch unterschritten!“ Und weiter: „Unsere neue Firmenzentrale bietet für 340 Mitarbeitende einen modernen Arbeitsplatz am neuesten Stand der Technik. Besonderes Augenmerk wurde auf die ansprechende Gestaltung der Außenanlagen sowie der Innenausstattung, den Wohlfühlfaktor am Arbeitsplatz und den Einsatz von ABB-Produkten im Gebäude gelegt. Es entstand eine energieeffiziente und nachhaltig gebaute Firmenzentrale der ABB AG in Österreich und ich freue mich sehr, dass unsere Mitarbeitenden aus allen Bereichen an einem Standort vereint sind.“

Persönliche Gratulationen überbrachten außerdem u. a. der Vorsitzende des Aufsichtsrats der ABB AG in Österreich, Dipl. Vw. Hans-Georg Krabbe, die Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport, Dr. Petra Bohuslav, der Bürgermeister Wiener Neudorfs, Herbert Janschka, sowie der Geschäftsführer der niederösterreichischen Wirtschaftsagentur ecoplus, Mag. Helmut Miernicki. „Der Ausbau des ABB-Standorts in Wiener Neudorf und die damit verbundene Verlegung der österreichischen Firmenzentrale nach Niederösterreich haben eine Signalwirkung, denn Big Player wie ABB sind mit ihrer innovativen Arbeit und ihrem enormen Entwicklungspotenzial wichtige Impulsgeber für die Region und das Land Niederösterreich. Ich wünsche dem Unternehmen alles Gute in den neuen Räumlichkeiten und weiterhin viel Erfolg!“,  beglückwünschte die Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav zur erfolgreichen Eröffnung.

Bild: i-magazin.com

Für das moderne architektonische Design der neuen Firmenzentrale zeichnen ATP architekten ingenieure verantwortlich. Rund 20 Millionen Euro wurden in den gesamten Bau der Gebäude investiert. Modernste Standards, ressourcenschonende und energieeffiziente Gebäudetechnik, aber auch ein neu errichteter Showroom für Smart Home- und Smart Building-Produkte zeugen von der modernen, innovativen Ausrichtung des Unternehmens. Doch die 340 Mitarbeiter aus den Geschäftsbereichen Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, industrielle Automation und Stromnetze finden nicht nur optimal ausgestattete Arbeitsplätze vor, sondern können auch die ABB-Schnellladestation Terra 53 CJG am Parkplatz vor dem Haupteingang kostenfrei nutzen. Diesen Service stellt ABB auch allen Gästen – zu den Geschäftszeiten – zur Verfügung. Die Schnellladestation ist mit allen gängigen Elektroautos kompatibel.

Übrigens: Mit den Worten „Des kriagt mei Lieblingsjournalist!“ überreichte uns Vorstandsvorsitzender Franz Chalupecky bereits anlässlich des Spatenstichs eine symbolhafte Schaufel. Wir haben sie nun auch von Dipl. Vw. Hans-Georg Krabbe, Vorsitzender des Aufsichtsrats der ABB AG in Österreich, sowie von Dr. Petra Bohuslav, Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport, und Thomas Makrandreou, Leiter Unternehmenskommunikation bei ABB, signieren lassen und möchten sie bei passender Gelegenheit zugunsten karitativer Zwecke versteigern! Weitere Infos dazu folgen!

www.abb.at

ähnliche Beiträge