(Bild: Legrand Austria GmbH)

Smarte Schalterprogramme mit einfachster Handhabung

Alexa, Rollo runter! Siri, Licht an!

Legrand ergänzt seine Schalterprogramme »Valena Life« und »Valena Allure« um Komponenten mit Funk- und Web-Anbindung. Beleuchtung und Rollläden lassen sich so auch sprachgesteuert bedienen. Die Systeme werden wie konventionelle Schalter und Steckdosen installiert und lassen sich kinderleicht in Betrieb nehmen.

Valena Life und Valena Allure with Netatmo von Legrand sind perfekt für den Einstieg in den Smart-Home-Bereich. Die neuen Funkschalter und Steckdosen mit zusätzlicher Intelligenz werden wie herkömmliche Schalter und Steckdosen installiert und funktionieren natürlich auch ohne Internetanbindung. Für die web-basierte Steuerung benötigen Anwender nur einen Internetanschluss mit WLAN-Router und ein Smartphone. Dann können Sie mit der App »Home + Control« von Legrand ihr Zuhause sprachgesteuert kinderleicht selbst bedienen. Sogar Smart-Home-Komponenten anderer Hersteller lassen sich darüber ganz einfach integrieren. Valena Life und Valena Allure with Netatmo bieten Elektroinstallateuren und dem Elektrogroßhandel somit neue Chancen für den einfachen und preiswerten Einstieg in den Bereich Smart Home.

Legrand hat sich bei Valena with Netatmo auf die Funktionen Licht, Rollladen und den Abruf von Szenarien fokussiert. Als Funktechnologie wird der bewährte ZigBee-Standard verwendet. So kommen sie mit einem einfachen und sehr kostengünstigen Funkgateway aus, das über einen handelsüblichen Router mit dem Internet verbunden ist. Der Anwender kann das Licht oder die angeschlossenen Rollläden per Tastendruck steuern oder web-basiert über sein Smartphone, Tablet oder über die gängigen Sprachassistenzsysteme bedienen. Zudem sind Tag/Nacht- oder Kommen/Gehen-Szenarien einstellbar.

Legrand hat die zugehörige App »Home + Control« einfach gehalten, damit auch Anwender, die technisch nicht versiert sind, sie leicht bedienen können. Die App ist für Android und Apple iOS verfügbar. Über »Home + Control« werden Sprachassistenzsysteme, wie Amazons Alexa, Apples Siri oder die Google-Sprachassistenz, eingebunden. Auch der Funktionsumfang lässt sich leicht erweitern, indem Hausautomationskomponenten anderer Hersteller über die App »Home + Control« mit eingebunden werden. Als Beispiel seien hier die smarten Heizungsthermostate von Netatmo genannt. Wer bereits eine Hausautomations-App wie Apple HomeKit, Google Home oder AmazonEcho nutzt, kann das Gateway von Valena Life/Allure with Netatmo damit verbinden und so die Licht- und Rollladen-Steuerung in seine Smart-Home-Umgebung integrieren.

Wer noch weitergehen möchte, kann die Licht- und Rollladensteuerung per »Home + Control« auch über die App IFTTT (If this, then that) mit zahlreichen Apps und Geräten verknüpfen. Mit IFTTT lassen sich zum Beispiel Szenen und Abläufe für bestimmte Tage und Tageszeiten einrichten, wenn die Rollladen- und Lichtschaltung mit der Kalenderfunktion von Microsoft oder Google verknüpft ist. Oder der Anwender nutzt die Wettervorhersage seiner Smartwatch, um die Rollläden zuhause bei einer Sturmwarnung hochzufahren. Auch Smart Lights und Haushaltsgeräte lassen sich über IFTTT mit »Home + Control« ansteuern, sofern sie IFTTT unterstützen. Namhafte Hersteller wie Bosch, Siemens, Somfy und Philips Hue sind Mitglieder der IFTTT Community. So bietet Valena Life/Allure with Netatmo die vielfältigsten Erweiterungsmöglichkeiten. Dabei bleibt auch hier das Einrichten und Bedienen kinderleicht. Alexa, Siri und Co. machen das.

Der Anwender kann bereits installierte Schalter oder Steckdosen der Programme Valena Life und Allure ohne viel Aufwand durch die neuen Komponenten mit Netatmo-Funktionalität austauschen. Die Einsätze sind untereinander natürlich kompatibel. Hausautomationskomponenten anderer Hersteller werden web-basiert über die App »Home + Contro« eingebunden.

Legrand bietet Valena Life und Allure with Netatmo ab sofort über sein Händlernetz an. Das Starterpaket mit Funkgateway und einem Masterswitch für ein Kommen/Gehen-Szenario bildet die Basis. Je nach Kundenanforderung, kann dann auf ein Erweiterungspaket oder die einzelnen Einsätze für Licht, Rollladen und Szenenabruf zurückgegriffen werden.

Weitere Informationen unter www.legrand.at

Quelle: Legrand Austria GmbH

ähnliche Beiträge