Akkuhydraulisches Presswerkzeug 6-300 mm² von Klauke

Die höhere Kapazität des leistungsstarken Bosch-Akkus ermöglicht ein ausdauernderes und längeres Arbeiten.Sie sind zunehmend mobiler mit Ihren Werkzeugen und müssen schnell und flexibel Projekte durchführen und bewerten? Die Next Generation gibt es in zwei Ausstattungsvarianten, so erhalten Sie ein Werkzeug für Ihre speziellen Bedürfnisse. Steigern Sie die Effizienz Ihrer Arbeit durch modernste Kommunikationstechnologie:
Mit der neuen Bluetooth Schnittstelle übermittelt das Werkzeug alle Daten in Echtzeit zur i-press Software auf Ihren Desktop oder zur i-press® App auf Ihrem mobilen Endgerät. Erstellen Sie so per Knopfdruck ein Arbeitsprotokoll oder lesen Sie wie gewohnt Ihre Press- und Werkzeugdaten aus. Sehen Sie auf einen Blick, wann Ihr Werkzeug in den Service muss, mit welchen Druck verpresst wurde und welches Benutzerprofil aktiv ist.
Mit der verbesserten Ergonomie und der optimalen Schwerpunktlage der Klauke-Werkzeuge arbeiten Sie nicht nur komfortabler, sondern auch besser und schneller.Direkt am Werkzeug werden die wichtigsten Daten über ein LED-Display angezeigt.
Ausdauerndere Akkus von Bosch ermöglichen längeres Arbeiten, Sie können unsere Werkzeuge aber auch weiterhin mit Ihren Makita Akkus ausstatten. Die neuen Geräte verfügen über eine Akku-Ladestandsanzeige.

Das verbesserte ergonomische Design gewährleistet komfortables Handling. Durch eine versiegelte Elektronik und den Verzicht auf Lüftungsschlitze sind die Werkzeuge optimal vor Schmutz und Wasser geschützt.

Keine Chance für Diebe: Die connect Werkzeuge können Sie ganz einfach via i-connect deaktivieren, auch aus der Ferne. So sind Ihre Werkzeuge nicht mehr verwendbar. Es gilt zu beachten: Das Akkuhydraulisches Presswerkzeug von Klauke kann ab sofort über den i-Magazin i-Test getestet werden. Die Anmeldung für ein Testprodukt dazu, findet ausschließlich hier über die i-Test Plattform statt! Das Produkt wird nur zum Test zur Verfügung gestellt und wird von Klauke angeliefert und wieder abgeholt. Dazu werden Termine vereinbart an welchen Tagen Klauke vorbeikommt.

Bei Interesse hier klicken und per Mail Termin vereinbaren!

Nicht vergessen: die Bedingung für den Erhalt des Testprodukts ist Ihre Bewertung auf dieser Plattform. Dabei sind folgende Fragen zum Produkt zu beachten:
– Ergonomie: Wie empfinden Sie die Lage/Ergonomie des Werkzeuges in Ihrer Hand?
– Display: In welchen Situationen hilft es Ihnen, dass Sie direkt die Pressdaten und Werkzeuginformationen am Display ablesen können?
– Lassen sich die Informationen im Display gut durchklicken bzw. wie ist die Handhabung beim Weiterklicken?
– Akku: Bisher wurden die Klauke-Werkzeuge ausschließlich mit Makita Akkus angeboten, seit der Next Generation sind diese zusätzlich auch mit Bosch-Akkus mit Ladestandsanzeige erhältlich. Würden Sie sich eher für Bosch oder Makita in Ihrem Gerät entscheiden?
– Bluetooth: Sie haben die Möglichkeit Pressdaten per Bluetooth aus dem Werkzeug auszulesen und über die ipress Software Pressprotokolle erstellen zu lassen. In welcher Situationen in Ihrem Arbeitsalltag würde Ihnen diese Funktion am meisten helfen?

ähnliche Beiträge