Ästhetische Bürobeleuchtung mit LED

 

Herzstück der Leuchte ist die leistungsstarke und effiziente Light Engine Osram PrevaLED, die ein angenehmes Licht wahlweise mit 3000 K und 4000 K erzeugt. Für eine maximale Homogenität der Lichtverteilung haben die einzelnen LEDs einen Abstand von nur 3,7 mm. Die für LED optimierte Lichttechnik ermöglicht einen deutlich erhöhten Direktanteil von 45 Prozent mit breiter Lichtverteilung für eine gleichbleibend normgerechte und effiziente Beleuchtung von Büroarbeitsplätzen. Besonderen Komfort sowie enormes Einsparpotenzial bei den Energiekosten bieten die Varianten mit Multisensor. Der Sensor ermittelt das einfallende Tageslicht und regelt je nach Anwesenheit im Raum den Anteil künstlicher Beleuchtung. Auf Wunsch kann der Nutzer jederzeit die Lichtmenge mittels eines Tasters manuell steuern und auf seine individuellen Bedürfnisse anpassen.

 

Die brillante Optik der Eldacon Mikroprismen verleiht den Leuchten eine schwebende Leichtigkeit und erzeugt eine gleichmäßige, blendfreie Lichtverteilung ohne störende Reflexionen an Bildschirmarbeitsplätzen. Zudem ermöglicht Eldacon eine vom Bürolayout unabhängige Leuchtenanordnung und gibt große Flexibilität in der Raumgestaltung. Während die Novaluna P mit klaren Linien und einer planen Unterseite überzeugt, besticht die mit dem Lighting Design Award prämierte Variante Novaluna S mit geschwungener, sphärischer Formensprache. Bei beiden Varianten beträgt die Leuchtenhöhe in der Mitte jeweils nur 33 mm, an den Rändern sogar nur 11 mm.

 

{gallery}stories/News2013/galerie{/gallery}

 

 

 

 

 

 

 

 

www.siteco.de

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen