AC- oder DC-Anschluss – volle Flexibilität bei Powerball

Mit der freien Wahl, ob AC- oder DC-Anschluss, hat man die Flexibilität bei Nachrüstung von Bestandsanlagen, den Stromspeicher mit einfachem AC-Anschluss ins Hausstromnetz zu integrieren. Sollen Umwandlungsverluste so klein wie möglich gehalten werden, wird der Powerball Systemspeicher direkt in die DC-Seite eingebunden.
Realisiert wird die AC-DC-Flexibilität mit einem externen Wandler, der wie ein Wechselrichter installiert wird. Der Anschluss der Powerball Stromspeicher bleibt genauso einfach und unkompliziert, ein Stromkabel und ein Datenkabel, das war’s.
Mit der freien Wahl von AC- oder DC-Anschluss, der neuen Notstromfunktion, und der Dynamik bei Kapazität und Leistung sollen Powerball-Systemspeicher aktuell zu den flexibelsten Geräten am Markt gehören.

(Foto: Powerball-Systems AG)

ähnliche Beiträge