Abisolieren von Sensorkabeln? – Kein Problem!

Über die Gebäudeautomation und Prozesssteuerung im Maschinenbau gewinnt die Sensortechnik zunehmend an Bedeutung. In immer mehr Lebensbereichen werden technische Messwerte in elektronische Signale umgewandelt und über Sensorleitungen übertragen. Sensorleitungen ab 4,4 mm Durchmesser mit PUR- oder PVC-Ummantelung, Kombileitungen für den Anschluss von Sensor-Aktor Verteilerboxen und Buskoppler sowie Kabel mit 3- bis 8- adrigem Kabelaufbau können mit der Abisolierzange Sensor Special abisoliert werden, ohne die inneren Leiter oder das Schirmgeflecht zu beschädigen.

Der einzigartige Kabelabtastmechanismus garantiert eine unkomplizierte Handhabung. Das Kabel lässt sich durch den Zangengriff schieben, so dass eine beliebige Kabellänge in einem Arbeitsschritt abisoliert werden kann. Das erhöht die Anwenderfreundlichkeit, beschleunigt die Arbeit beim Entmanteln und sorgt für mehr Sicherheit.

Mit diesen beiden Werkzeugen präsentiert die Cimco-Werkzeugfabrik dem Elektrohandwerk zwei innovative Produkte, die den Anforderungen hinsichtlich der technischen Weiterentwicklung in vollem Umfang gerecht werden. Ausführliche Informationen erhalten gibt es beim Fachgroßhändler oder direkt bei der Cimco-Werkzeugfabrik in Remscheid.

ähnliche Beiträge