Abermals ausgezeichnet

Die e-Marke – Zeichen von Qualität und Zuverlässigkeit

Die Bundesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker

hat die »e-Marke« als Qualitätszeichen für Elektrotechnikunternehmen ins Leben gerufen. Nach dem ersten aktiven Jahr in Österreich sind es seit September 2011 bereits über 180 Fachbetriebe in ganz Österreich, die dieses Zeichen tragen dürfen. Monatlich beantragen immer mehr Betriebe diese einmalige Zertifizierung und stellen sich den hohen Qualitätsanforderungen, welche die Berechtigung zur Führung der e-Marke beinhaltet, um sich von den anderen Betrieben der Branche klar abzuheben.

Elektropartner in ganz Österreich wenn es um Heizen mit Infrarot geht

Das schlüssige Vertriebskonzept über Fachpartner, die auch den First-Level-Support übernehmen ist Teil der Erfolgsstrategie von easyTherm. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit den Elektrotechnikunternehmen der e-Marke“, erklärt DI Günther Hraby, GF von easyTherm. „Zusammen mit diesen qualifizierten Betrieben ist es möglich, die Kompetenz des Elektrotechnikers in Sachen Heizen zu stärken. Den Nutzen für Umwelt und Mensch, die unser Heizsystem darstellt, birgt viele Chancen“.

easyTherm Infrarotwärmepaneele sind über Elektrotechnikpartner in ganz Österreich erhältlich. Diese beraten den Endverbraucher fachkundig, erstellen korrekte Heizlastberechnungen, installieren die Geräte und sind Ansprechpartner bei Fragen zur Handhabung der einfach einzustellenden Temperaturregelung. Regelmäßige Schulungen und Unterstützung durch die Experten aus der Zentrale in Unterwart garantieren den erstklassigen Service beim Endverbraucher auch durch die Elektrotechniker mit Zuverlässigkeitsgarantie mit der Auszeichnung der e-Marke. DI Gottfried Rotter über die Partnerschaft mit easyTherm: „Das Thema »Heizen« ist nun mit easyTherm sehr kompetent in der e-Marke vertreten, was wichtige Impulse für die Branche bringen wird.“

www.easy-therm.com

 

ähnliche Beiträge