(Bild: ABB)

Noch nie war Überwachung von Endstromkreisen so einfach

Stromkreisüberwachungssystem CMS von ABB

Das Stromkreisüberwachungssystem CMS ist ein einzigartiges, ultrakompaktes und leistungsfähiges Mehrkanalmesssystem. Das System besteht aus einer Steuereinheit und Sensoren mit verschiedenen Messbereichen und Montagemöglichkeiten. Die Sensoren messen Wechsel-, Gleich- und Mischströme bis 160A. Bis zu 96 Sensoren sind je nach Steuereinheit anschließbar. Mit dem neuen CMS-700 können diese dank des integrierten Webservers visualisiert und ausgelesen werden. Weiter ist es möglich, die Messdaten entweder über die RS485 Schnittstelle via Modbus RTU oder über die RJ45 Schnittstelle via Modbus TCP/IP Protokoll abzufragen.

Vorteile
  • Messen jedes Endstromkreises, ohne zusätzlichen Platzbedarf
  • Erhöhte Verfügbarkeit von kritischen Verbrauchern durch schnelles Erkennen von Abweichungen, bevor Schäden entstehen können
  • Maximale Transparenz, wo und wie Elektrizität genutzt wird, um Energiekosten zuordnen und sparen zu können
  • Die Kompaktheit erlaubt eine einfache Nachrüstung in bestehenden Anlagen
  • Gleicher Sensortyp zur Messung von Wechsel-, Gleich- und Mischströmen
  • Maximale Zuverlässigkeit durch berührungsloses Messverfahren der Stromsensoren
  • Aktualisierungsrate von bis zu 96 Messpunkten innerhalb einer Sekunde
Eigenschaften
  • Minimaler Platzbedarf – Durch die kompakte Größe der Sensoren (17,3mm/25,4mm breite Geräte) ist kein zusätzlicher Platz im Schaltschrank erforderlich und eine nachträgliche Installation ist einfach und unkompliziert.
  • Benutzerfreundliche Inbetriebnahme – Eine intuitive Navigation erleichtert den Einrichtungsprozess. In nur wenigen Minuten ist das System messbereit.
  • Skalierbar – Der Benutzer kann die Anzahl an benötigten Messpunkten frei wählen.
  • Einfache Installation – Alle Komponenten werden mit einem Flachbandkabel verbunden, so dass Installationszeit gespart wird und die Verteilung sehr übersichtlich bleibt.
  • Flexibel – Ob Gleich-, Wechsel- oder Mischströme: Die CMS-Sensoren erfassen alles. Und das in einem weiten Messbereich von bis zu 160 A.

Weitere Informationen unter: www.ABB.com

Quelle: ABB

ähnliche Beiträge