Michaela Sadleder
Michaela Sadleder, Geschäftsführerin und COO der Rexel Austria GmbH, wechselt aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung und erfolgreichen ergebniswirksamen Tätigkeit im Bereich der Supply Chain in Österreich zur deutschen Schwestergesellschaft der Rexel Gruppe. Foto: www.rexel.at

Sadleder verstärkt Hagemeyer

Ab nach Deutschland!

Jetzt ist es offiziell – die langjährige Geschäftsführerin und COO der Rexel Austria GmbH, Mag. Michaela Sadleder, wechselt zu Hagemeyer nach Deutschland.

In der Presseaussendung von Rexel Austria heißt es: Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung und erfolgreichen ergebniswirksamen Tätigkeit im Bereich der Supply Chain in Österreich wechselt Mag. Michaela Sadleder zur deutschen Schwestergesellschaft der Rexel Gruppe, Hagemeyer Deutschland und verstärkt mit 12.2.2018 das Board-Team als Chief Supply Chain-Officer. Sie übernimmt die Leitung des Bereichs Logistik und Supply Chain-Management und wird direkt an den CEO von Hagemeyer Deutschland, Stephan Strauss, berichten. „Rexel Österreich hat Michaela Sadleder viel zu verdanken und wir gratulieren herzlich zu diesem Karriereschritt“, sagt Robert Pfarrwaller, CEO der Rexel Austria GmbH. Sie hatte seit 2008 maßgeblichen Anteil an der nachhaltigen, erfolgreichen Entwicklung von Rexel in Österreich. Dies beinhaltete u.a. neben dem Auf- und Ausbau des Zentrallagers in Weißkirchen die erfolgreiche Entwicklung der Supply Chain zu einer hochqualitativen und leistungsfähigen Serviceeinheit, das strategische Lieferantenmanagement, sowie auch den Bereich strategisches Business Development.

www.rexel.at

www.hagemeyerce.com

ähnliche Beiträge