Die Coronakrise schlägt zu.
Der Verlauf einer Pandemie-Bekämpfung aus der Sicht der Redaktion. Foto: Adobe Stock/candy1812

Ein Kommentar zur aktuellen Situation:

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“

Dieses Zitat des griechischen Philosophen Sokrates verfolgt mich in meinen Gedanken seit dem Beginn der Covid-19-Diskussion. Und ich gehe davon aus, dass sich diesbezüglich niemand, der ehrlich zu sich selbst ist, davon ausnehmen kann. (mehr …)

Der Bundesinnungsmeister teilt mit:

Das Um und Auf in der Krise

Liebe Elektrotechniker,

diese Krise zeigt in einem ganz besonderen Ausmaß, dass die österreichischen Gewerbe- und Handwerksbetriebe einen enormen Beitrag für dieses Land leisten und aber gleichzeitig eine große Verantwortung für diese Republik tragen. Sei es einerseits als Systemerhalter kritischer Infrastruktur oder als einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder von Facharbeitern in ganz Österreich.

(mehr …)

Der digitale Messestand von Gira.
Der digitale Messestand von Gira. (Bild: www.gira.at)

Positive Signale vom Markt – Händler füllen die Lager

Gira Neuheiten 2020: An. Aus. Und die ganze Welt dazwischen

Viel los beim führenden Komplettanbieter intelligenter Systemlösungen: Das traditionsreiche Familienunternehmen Gira hat neben dem neuen Markenauftritt vor wenigen Tagen auch die Produktneuheiten 2020 der Öffentlichkeit vorgestellt. »Made in Germany« sieht Franz Einwallner, GF von Gira Austria, gerade jetzt als enormen Vorteil bestätigt. „Gira produziert seit 115 Jahren in Deutschland und nicht wie andere Konzerne in Asien. Das ist für Gira von höchster Bedeutung und gibt vor allem auch unseren Partnern Sicherheit. Das ist jetzt besonders wichtig. Und es macht uns für Neukunden am Markt zusätzlich attraktiv“, sagt der gebürtige Salzburger.

(mehr …)

Produktionssätte von Würth in Böheimkirchen
Im Logistikzentrum von Würth in Böheimkirchen ist derzeit vermutlich weniger los. Denn alle Mitarbeiter, deren Aufgabenbereich es zulässt, arbeiten von zuhause aus. (Bild: Würth)

Corona:

Würth Österreich meldet Kurzarbeit für rund 900 Beschäftigte an

Würth, Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial, beantragt beim AMS Kurzarbeit für rund 900 Beschäftigte in ganz Österreich. Mit dieser Maßnahme möchte das Unternehmen die schwierige Situation, die durch die Covid-19-Pandemie ausgelöst wurde, ohne nachhaltigen wirtschaftlichen Schaden für das Unternehmen möglichst gut bewältigen und den Verlust von Arbeitsplätzen um jeden Preis verhindern. Vorerst soll die Kurzarbeit für drei Monate laufen. (mehr …)

Energiezähler
(Bild: Wago Kontakttechnik GmbH)

Energiezähler von Wago:

Neue kompakte Energiezähler mit großem Display

Wago hat neue Energiezähler im Portfolio, die sich mit Push-in Cage Clamp mit Hebel einfach und zeitsparend anschließen lassen. Die Geräte haben eine Breite von lediglich 72 mm bei Direktmessung und sogar nur 35 mm in der Version für Stromwandler. Damit spart der Anwender jede Menge Platz im Schaltschrank ein.

(mehr …)

Blick durch ein Solarfenster von Ubiquitous Energy
Der Blick durch ein Solarfenster von Ubiquitous Energy nach draußen. (Bild: Business Wire)

Transparente Solarfenster von Ubiquitous Energy:

Revolution in der Energiegewinnung?

Redwood City – Diese Erfindung kann die Energiebranche gehörig aufmischen. Das US-amerikanische Tech-Start-up Ubiquitous Energy fertigt transparente Photovoltaikzellen, die sich in Glaskomponenten wie Fensterscheiben von Häusern oder Autos integrieren lassen. Hierfür wird ein spezieller hauchdünner Film auf die Oberfläche aufgetragen, der nur das sichtbare Lichtspektrum durchlässt. Nahinfrarot- und Ultraviolettstrahlung werden hingegen absorbiert und in Energie umgewandelt. (mehr …)

(Bild: Schneider Electric Ges.m.b.H.)

Schneider Electric präsentiert neue Webinarreihe:

Neuheiten kennenlernen und Wissen vertiefen

Schneider Electric hat von Experten für Experten ein umfassenden Webinarprogramm zu vielfältigen Themen konzipiert, die Wissen zu Themen wie Smart Home, KNX, Gebäudeautomation, Elektromobilität, Neuheiten Light+Building, Normen uvm. vertiefen.

(mehr …)

Virtual Private Network
Über ein Virtual Private Network (VPN) können über öffentliche Netzwerkinfrastrukturen (Internet) gesicherte, private Verbindungen aufgebaut werden. (Bild: BellEquip GmbH)

Sicherer und einfacher Remote-Desktop und File-Zugriff auf Firmenserver

Home-Office über BellEquip VPN-Portal jetzt 6 Monate gratis nutzen

Das Corona-Virus hält die Welt in Atem und konfrontiert vor allem auch die Arbeitswelt mit neuen Herausforderungen. Nun sind Unternehmen zur Umsetzung von Home-Office »gezwungen« und auch bisher kritische Stimmen erkennen, dass dies eine durchaus zukunftsfähige Arbeitsweise ist. Natürlich muss man bei der Umsetzung, neben den menschlichen Komponenten, vor allem auch auf die technische Infrastruktur und Sicherheit achten.

(mehr …)

Supersystem integral collection ist ein spektakuläres Lichtwerkzeug für alle Facetten der Architekturbeleuchtung. (Bilder: Zumtobel)

Ein Trio räumt ab:

Doppelsieg für drei Zumtobel-Leuchten

Mit Light Fields III, Ecoos II und Supersystem integral collection schreibt der österreichische Leuchtenanbieter Zumtobel seine Erfolgsgeschichte fort und wird auch dieses Jahr mit dem Red Dot Design Award und dem iF Design Award für sein herausragendes Produktdesign ausgezeichnet. Die randlose Leuchtfläche Light Fields III und die minimalistische Büroleuchte Ecoos II sind Allround-Talente für eine anspruchsvolle Bürobeleuchtung. Supersystem integral collection bietet ein umfassendes Portfolio an sorgfältig miniaturisierten Lichtwerkzeugen, das eine hochwertige Lösung für zahllose Aufgaben der architektonischen Beleuchtung darstellt. (mehr …)

PVP4Grid erklärt Prosuming
Mit einer eigenen Photovoltaikanlage am Dach kann man zum Prosumenten werden. (Bild: Screenshot des PVP4Grid-Videos)

Fast 100.000 neue PV-Prosumenten in Deutschland:

EU-Projekt untersucht neue Solarstromkonzepte     

Die Zahl der Prosumenten – Menschen, die eine Photovoltaikanlage betreiben und dem Strom daraus selbst nutzen – stieg in Deutschland von Februar 2019 bis Januar 2020 um fast 100.000. Das meldet der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW), Koordinator des EU-geförderten Forschungsprojekt PVP4Grid, das diese neuen Energiekonzepte seit 2017 in acht europäischen Ländern untersucht hat. „Das nun zu Ende gehende Projekt trägt dazu bei, Prosumentenmodelle im europäischen Energiesystem als feste Größe zu etablieren und mit ihrer Hilfe den Anteil erneuerbarer Energien an der Energieversorgung weiter zu steigern“, sagt BSW-Hauptgeschäftsführer Carsten Körnig. Die Projektergebnisse würden auch nach dem offiziellen Ende des Projekts weiter ihre Wirkung entfalten. (mehr …)