(Bild: Dehn Austria GmbH)

ACI-Technologie von Dehn:

Gerätesicherheit neu definiert

Der neue Dehnguard mit ACI-Technologie (Advanced-Circuit-Interruption) ist aufgrund der Dimensionierungssicherheit ein Rundum-Sorglos-Paket für den Anwender, welches zudem noch Platz, Zeit und Kosten spart. Dimensionierungsaufgaben wie Auswahl der passenden Ableitervorsicherung oder Querschnittdimensionierung können entfallen, da dies technisch durch ACI-Technologie gelöst wurde.

(mehr …)

Sie arbeiteten zusammen am Zink-Luft-Speicher (v.l.): Ludwig Horsthemke, Andre Löchte, Prof. Dr. Peter Glösekötter (alle FH Münster), Markus Kunkel (3e), Uwe Jaschke, Nicol Otterbach und Anno Jordan (alle EMG Automation). (Foto: FH Münster/Pressestelle)

Kooperationsprojekt der FH Münster abgeschlossen:

Energie smart speichern – mit Zink und Luft

Energiespeicher sind unerlässlich, wenn die Energiewende in Deutschland und die erneuerbaren Energien vorangebracht werden sollen. Am besten wäre es natürlich, sie nachhaltig und ressourcenschonend zu konzipieren. Einen neuen Ansatz haben dazu jetzt die FH Münster und die beiden Unternehmen EMG Automation und energy environment economics 3e vorgelegt: Ihr Speicher funktioniert allein mit Zink und Luft.

(mehr …)

Im Bild von links nach rechts: Dipl. Wirt.-Ing. Armin Pehlivan, Geschäftsführer Beckhoff Automation GmbH; Dietmar Prammer, Gemeinderat Stadt Linz; Dietmar Eiden, Managing Director B2B-Messen Reed Exhibitions Österreich; Ing. Andreas Wimmer, Bundesvorsitzender der Jungen Industrie; Dr. Josef Kienast, WKÖ Obmann-Stellvertreter der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Oberösterreich. (Bild: Reed Exhibitions/Andreas Kolarik)

Starkes Signal für Wirtschaftsstandort Österreich:

Erfolgreiche Smart Automation Austria 2019

Alle zwei Jahre verwandelt die Smart Automation Austria das Design Center Linz für drei Tage in das High-Tech-Zentrum Österreichs. Insgesamt 180 Keyplayer und neue Aussteller präsentierten bei der österreichischen Branchenleitmesse vom 14. bis 16. Mai den 7.422 (+ 119 Fachbesucher vgl. Smart 2017) Fachbesuchern aus Industrie und produzierendem Gewerbe alle Innovationen und Trends der industriellen Automatisierungstechnik sowie deren Produktions- und Anwendungsbereiche. Obwohl dezidiert als heimische Branchenleitmesse deklariert, kamen dieses Mal 7,2 Prozent der Besucher aus dem benachbarten Ausland, vor allem aus Deutschland, Ungarn und Tschechien. Da das Design Center aufgrund der großen Ausstellernachfrage wieder bis auf den letzten Quadratmeter ausgebucht war, wurde am Vorplatz des Design Centers eine hochwertige Leichtbauhalle mit zusätzlichen 500 m2 Ausstellungsfläche aufgebaut.

(mehr …)

Das Tiny House besteht aus ökologisch abbaubaren Materialien und ist mit intelligent vernetzter Markentechnik ausgestattet. Es zeigt Bauherren und Modernisierern, wie sich smarter Komfort, hohe Wohnqualität und Leben auf kleinstem Raum vereinen lassen.  (Bild: planet c/Studioraum)

Gira auf der Wohnglück-Smarthaus-Deutschland-Tour:

Smartes Wohnen auf kleinstem Raum

Aktuell gibt es mehrere wegweisende Trends und Entwicklungen im Bereich Bauen und Wohnen. Die Wohnglück-Smarthaus-Deutschland-Tour vereint drei davon zu einem Live-Erlebnis für Bauherren und Modernisierer: Tiny Houses, Smart Home und Nachhaltigkeit. Gira ist auf der Tour als exklusiver Ausstatter mit dabei und präsentiert gemeinsam mit anderen renommierten Marken intelligente Gebäudetechnik und andere innovative Lösungen rund ums Haus.

(mehr …)

(Bild: digitalimage.at/Jansenberger Fotografie)

Deutscher Lichtdesign-Preis geht nach Österreich:

Wiener Stephansdom in neuem Licht

(Bild: Bettina Theisinger)

Der Wiener Stephansdom hat zum ersten Mal in seiner Geschichte eine flexible und hochwertige multifunktionale Beleuchtung im gesamten Innenraum erhalten. Das vom Studio podpod design geplante und ausgearbeitete Lichtkonzept ersetzt nun vollständig das bisherige unzureichende Beleuchtungssystem. Neben der notwendigen funktionalen Beleuchtung – welche etwa das Lesen von Texten oder die sichere Orientierung im Raum unterstützt – wird zum ersten Mal die Architektur selbst beleuchtet und somit erlebbar. Die Umsetzung erfolgte durch die Dombauhütte St. Stephan in Zusammenarbeit mit österreichischen Firmen

(mehr …)

(Bild: Legrand Austria GmbH)

Smarte Schalterprogramme mit einfachster Handhabung

Alexa, Rollo runter! Siri, Licht an!

Legrand ergänzt seine Schalterprogramme »Valena Life« und »Valena Allure« um Komponenten mit Funk- und Web-Anbindung. Beleuchtung und Rollläden lassen sich so auch sprachgesteuert bedienen. Die Systeme werden wie konventionelle Schalter und Steckdosen installiert und lassen sich kinderleicht in Betrieb nehmen.

(mehr …)

Die WLAN Notleuchte KLR20. (Bild: e2 elektro GmbH)

Überwachung von Einzelbatterienotleuchten von e2:

WLAN Notlichtanlage

LumiGate i-OLEG Tablet PC GR-7610 zur Steuerung der WLAN-Notbeleuchtung. (Bild: e2 elektro GmbH)

Kabellose zentrale Überwachung von Einzelbatterienotleuchten – die neue WLAN Notlichtanlage von e2 ist ab sofort verfügbar. Ausgestattet  ist die Anlage für eine Nennbetriebsdauer von bis zu 8h und einer Systemgrenze von 960 Leuchten sowie von 12 Leuchtendesigns. Sämtliche Leuchten agieren auch als System- Repeater, sodass auch in komplexen Objekten eine drahtlose Kommunikation jederzeit gegeben ist.

(mehr …)
Das Team der ABB Österreich bedankt sich herzlich bei allen TeilnehmerInnen. (Bild: ABB AG)

Rückblick Informationsveranstaltung von ABB Österreich

Das sind die Neuheiten von ABB Smart Buildings

An Bord der MS Austria Princess stellte das Team der ABB Österreich am Donnerstag, 16. Mai 2019, ihr aktuelles Portfolio aus dem Gebiet Smart Buildings vor.

(mehr …)

Auf die Intersolar in München kamen rund 50.000 Besucher. (Bilder: Fronius International GmbH)

Gen24 Plus, Tauro und SolH2ub:

Lösungen von Fronius auf der Intersolar

Drei Messetage auf der Intersolar, der weltweit führenden Fachmesse für Solarwirtschaft, liegen hinter Fronius Solar Energy. Auf 552 Quadratmetern zeigte der Sonnenstromspezialist sein vielseitiges Portfolio für die Energiewende. Zu den Highlights am Stand zählten die neuen Hybridwechselrichter Fronius Gen24 Plus, der Commercial-Wechselrichter Fronius Tauro und die prämierte Wasserstoffbetankungsanlage SolH2ub. (mehr …)

(Bild: Siemens AG)

Delta App von Siemens:

Der digitale Notizblock

Die Delta App von Siemens ist der digitale Notizblock für den Elektrofachmann. Ob auf der Baustelle für die Erfassung der Stückliste einer Wohneinheit bzw. eines ganzen Gebäudes. Oder während einer Kundenberatung, wenn man seinem Kunden rasch Auskunft zum Listenpreis der gewünschten Schalter, Steckdosen, Rahmen und dem weiteren Zubehör geben möchte. Mit der Delta App hat man jetzt ein praktisches Tool in der Hand. Und ist man mit der Erfassung fertig, kann man die Stückliste ganz einfach als csv-Datei exportieren und an das eigene Warenwirtschaftssystem senden.

(mehr …)