Leistungsstark in dezenter Erscheinung fügt sich der IR Quattro Micro fast unsichtbar in seine Umgebung ein. (Bild: Steinel Professional)

IR Quattro Micro von Steinel Professional:

360°-IR-Präsenzmelder in kleinstem Format

Der IR Quattro Micro wird mit einer praktischen Klammerhalterung schnell und einfach in der Decke montiert. (Bild: Steinel Professional)

16 qm präzise quadratische Erfassung trotz geringer Aufbauhöhe und kleinster Einbaumaße. Der IP65-zertifizierte IR Quattro Micro von Steinel Professional ist ideal für Anwendungen, bei denen keine störenden Installationen an der Decke gewünscht sind.

Der IR Quattro Micro lässt sich mit der Universal-Fernbedienung Smart Remote einfach und bequem konfigurieren und bedienen. (Bild: Steinel Professional)

Mit einem Durchmesser von nur 43 Millimetern und seiner gefälligen runden Bauweise integriert sich der 360-Grad Infrarot-Präsenzmelder IR Quattro Micro kaum sichtbar in seine Installationsumgebung. Trotz flacher Bauweise registriert er mit seiner Micro-Präzisionslinse von 15 x 15 Millimetern die Anwesenheit von Personen in einem Raum zuverlässig und schaltet das Licht daraufhin automatisch ein. Dabei ermöglicht er eine raumtypische quadratische Erfassung. Bei einer empfohlenen Montagehöhe von 2 bis 5 Metern beträgt der Erfassungsbereich des IR Quattro Micro im Präsenzbereich sowie bei radialer Erfassung 4 x 4 Meter (16 m²), bei tangentialer Erfassung sogar 6 x 6 Meter (36 m²). Der IR Quattro Micro ist mit den Schnittstellen COM1 und KNX erhältlich und damit flexibel einsetzbar.

Komfortabel in Einbau und Bedienung

Mit Hilfe einer Klammerhalterung wird der IR Quattro Micro mit wenigen Handgriffen in der Decke installiert. Die Konfiguration erfolgt dabei bequem mit der Universal-Fernbedienung Smart Remote. Für den Helligkeitswert, bei dem sich das Licht bei Anwesenheit automatisch einschalten soll, kann ein Wert zwischen 2 und 1.000 Lux gewählt werden. Die Zeitspanne für die Nachlaufzeit liegt bei der COM1-Schnittstelle zwischen 30 Sekunden und 60 Minuten, bei einer KNX-Anbindung zwischen 1 und 255 Minuten.

Robust und stabil

Der IR Quattro Micro liefert zuverlässige Erfassungsergebnisse in einem Temperaturbereich von -25 Grad bis +55 Grad Celsius. Dank einer IP65-Zertifizierung kann er auch in Feuchträumen für eine nutzungsabhängige Lichtschaltung sorgen.

Der IR Quattro Micro von Steinel Professional hat einen Durchmesser von nur 43 mm und eine Präzisionslinse von nur 15 x 15 mm. (Bild: Steinel Professional)

www.steinel-professional.de


Kommentar verfassen