RGE Fest
Die RGE GmbH feierte ihr 20-jähriges Firmenbestehen. (Quelle: RGE)

20 Jahre RGE GmbH:

2 Jahrzehnte »Strom Immer«

Die RGE GmbH feierte ihr 20-jähriges Firmenbestehen. Was als Einzelunternehmen begann, ist heute ein Unternehmen mit höchster technischer Kompetenz und exzellentem After Sales Service im Zeichen von »Strom Immer«.

Der Grundstein wurde 1998 von Robert Gmeiner und Dipl.-Ing. (FH) Manfred Schiefer in Leobersdorf gelegt. Seit 2007 ist Manfred Schiefer handels- und gewerberechtlicher Geschäftsführer. 2011 wurde die RGE als interessantes, aufstrebendes Unternehmen in die Sautner Holding integriert. Durch diese Eingliederung und Synergien gab es einen Aufschwung im Produkt- und Dienstleistungssektor. Aufgrund des stetigen Wachstums übersiedelte die RGE nach Wiener Neustadt. In den folgenden Jahren wurde das Unternehmen mit diversen Auszeichnungen geehrt. Die RGE wurde 2015 im Rahmen der Austria’s Leading Companies zum »solidesten Kleinbetrieb Niederösterreichs« geehrt und durch die Integration der betrieblichen Gesundheitsförderung mit dem Gütesiegel für die Jahre 2017-2019 ausgezeichnet.

Die RGE steht langfristig für Vertrauen, Qualität und qualifizierte Kundenbetreuung in Bezug auf Lösungsfindung und After Sales Service am nationalen Markt. Ihr Kerngebiet liegt in der Ausstattung von Betrieben und Einrichtungen aller Größen, mit unterbrechungsfreien Stromversorgungsanlagen, Dieselaggregaten und Blindstromkompensationsanlagen. Es wurden Referenzprojekte aus 2 Jahrzehnten von zufriedenen Kunden vorgestellt, um die qualitative Umsetzung von kundenorientierten Lösungen der RGE aufzuzeigen. Wie die vertretenen Produktgruppen, welche ununterbrochen bereit sind Strom zu liefern steht auch ein technischer Mitarbeiter ununterbrochen rufbereit.

Für das Firmenjubiläum gelang es der RGE, Herbert Saurugg als Vortragenden für das Thema Blackout zu gewinnen. Saurugg ist ein Experte für die Vorbereitung auf den Ausfall lebenswichtiger Infrastrukturen. Bei einem Blackout kommt es zu einem überregionalen, abrupten und länger andauernden Strom- und Infrastrukturausfall. Diese Ausfälle können unter anderem durch Extremwettereignisse, Erdbeben, Cyber-Angriffe und Terroranschläge ausgelöst werden. Ein immer höher werdendes Risiko stellt das unstabile Netz dar, welches sich in den steigenden Engpassmanagementkosten widerspiegelt. Unter Engpassmanagement fallen alle Maßnahmen, die ein Netzbetreiber einsetzen kann, um Leitungsüberlastungen durch Netzengpässe in seinem Netz zu vermeiden oder zu beheben. Diese Kosten für meist aktive Schalthandlungen sind in den letzten Jahren um 600 % gestiegen. Ein Blackout kann mehrere Tage, wenn nicht sogar Wochen andauern und dies führt ebenso zu Versorgungsengpässen. Laut der Studie »Ernährungsvorsorge in Österreich« verfügen etwa 1,5 Millionen Menschen keine Wasservorräte. Rund 3 Millionen Menschen können sich spätestens ab dem vierten Tag nicht mehr ausreichend versorgen. Und nicht nur das, auch Krankenhäuser sind nur mehr beschränkt handlungsfähig. Sie besitzen zwar eine Notstromversorgung, jedoch nicht für alle Bereiche und die hierfür notwendigen vorrätigen wie auch lieferbaren Dieselvorräte neigen sich nach einiger Zeit auch dem Ende zu. Herbert Saurugg hat in seinem Vortag verschiedene Lösungsansätze den Zuhörern nähergebracht, mit dem Ziel einen Beitrag zur Erhöhung der Achtsamkeit gegenüber diesen steigenden Risiken zu leisten.

Bei dem Festakt wurde auch das neue Werbekonzept »Strom Immer« vorgestellt. »Strom Immer« steht als neue Marke der RGE und soll für Jedermann als Informationsquelle im Bereich der sicheren Stromversorgung dienen.

Geschäftsführer Manfred Schiefer begrüßte bei der Feierlichkeit seine Ehrengäste, unter anderem den Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Herrn Kommerzialrat Ing. Josef Breiter, Martin Freiler von der Jungen Wirtschaft NÖ, sSeitens der Sautner Holding als Eigentümer Ing. Herbert Sautner, Bürgermeister der Stadt Wiener Neustadt Mag. Klaus Schneeberger, sowie den Gründer der RGE, Herrn Robert Gmeiner.

Zur Feier des Tages lud die RGE seine Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter samt Familie zu einem Kabarettauftritt von Alex Kristan ein. Als bekannter Komödiant schlüpft er für seine Witze gerne in andere Rollen und beeindruckte damit das gesamte Publikum. Im Anschluss führte ein individuell abgestimmtes Abendprogramm zum perfekten Ausklang des Tages. Neben regionalen Schmankerl und Getränken genossen die Besucher eine tolle Live Musik. Das Team um Geschäftsführer Manfred Schiefer bedankt sich zu diesem Anlass bei allen treuen Geschäftspartnern und verspricht auch in Zukunft höchste Qualität bei Produkten und Dienstleistungen.

www.stromimmer.at


One comment