GCL hat seine hocheffizienten Module mit einer Leistung von mehr als 370 W im dritten Quartal dieses Jahres in die Serienproduktion gebracht. (Bild: GCL)

GCL produziert hocheffizientes Modul:

13 Millionen Haushalte werden mit Strom versorgt

GCL System Integration Technology Co. hat seine hocheffizienten Module mit einer Leistung von mehr als 370 W im dritten Quartal dieses Jahres in die Serienproduktion gebracht. Die Massenproduktion des neuen Cast-Mono-Moduls von GCL-SI wird der Welt den Weg zur Netzparität ebnen.

Das GCL Gussmonomoduls Cast-Mono-Modul besitzt die Vorteile sowohl von polykristallinen als auch von monokristallinen Modulen. Durch Integration mit anderen fortschrittlichen Technologien wie der Multi Busbar Technologie (MBB: Multi-Busbar Technology) und dem weißen EVA kann das Gussmonomoduls Cast-Mono-Modul von GCL eine erstaunliche Leistung von mehr als 370 W erreichen, die normalerweise nur monokristalline Module liefern können. Neben einem hohen Wirkungsgrad verfügt es auch über einen niedrigeren Temperaturkoeffizienten, eine bessere Leistungsfähigkeit bei der Stromerzeugung und eine geringere lichtinduzierte Degradation (LID). Das neue Modul ist bereits in die Massenproduktion gegangen und wird im Jahr 2019 voraussichtlich insgesamt 3 GW Leistung liefern und fast 13 Millionen Haushalte mit Strom versorgen.

GCL hat seine hocheffizienten Module mit einer Leistung von mehr als 370 W im dritten Quartal dieses Jahres in die Serienproduktion gebracht. (Bild: GCL)

Die Zelle des neuen Moduls besitzt im Durchschnitt einen Wirkungsgrad von 21,4 % und besteht aus hochwertigen Siliziumwafern und Polysilizium-Materialien von GCL-Poly. Durch den Einsatz von Blockgusstechnologie zusammen mit Verfahren wie der Optimierung des Wärmefeldes und der Zugabe von Impfkristallen zeichnet sich das Endprodukt durch einen geringen elektrischen Widerstand, hohe Reinheit, niedrigen Sauerstoffgehalt, bessere Struktur und deutlich reduzierte Kosten im Vergleich zu Monowafern aus.

“Das Bestreben nach niedrigeren Kosten und höherer Effizienz war in letzter Zeit ein gemeinsames Anliegen und Hauptziel der PV-Industrie – unsere Antwort darauf ist die technologische Innovation. Als Anbieter von Systemintegrationslösungen aus einer Hand bietet GCL-SI Dienstleistungen und Produkte für die gesamte Prozesskette an. Mit Siliziummaterialien als Grundlage verfolgen wir einen signifikanten, objektiven Ansatz”, sagte Luo Xin, der Präsident von GCL-SI.

GCL verfügt über ein Team von 2500 Experten im Bereich Forschung und Entwicklung zur Förderung von technologischen Innovationen auf der ganzen Welt. Das Unternehmen unterhält Forschungs- und Entwicklungszentren in Japan, Israel, China, den Vereinigten Staaten und vielen anderen Ländern. Bis heute erhielt das Team 589 nationale und 408 Zulassungspatente.

Informationen zu GCL-SI

GCL System Integration Technology Co., Ltd., ist ein Unternehmen der Golden Concord Group (GCL). GCL-SI liefert ein integriertes, fortschrittliches Energiesystem aus einer Hand und hat sich zum Ziel gesetzt, das weltweit führende Solarenergieunternehmen zu werden.

Quelle: presseportal.de

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen